Ihr Beitrag zur Energiewende:
Werden Sie Ökostromkunde

Als Kunde von Greenpeace Energy entscheiden Sie sich für eine Stromversorgung aus sauberen Kraftwerken, verbessern Ihre persönliche CO2-Bilanz und sorgen für den Ausbau erneuerbarer Energien.

Das ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz und hat auch für Sie viele Vorteile:

  • Erstklassiger Service: Wir sind gern für alle Ihre Fragen da.
  • Faire Geschäftsbedingungen: kurze Kündigungsfristen, keine Mindestvertragslaufzeit.
  • Einfacher Wechsel: Daten online eingeben, Auftrag abschicken, fertig! Um alles Weitere kümmern wir uns für Sie.

Jetzt wechseln

Setzen Sie auf den richtigen Mix – unsere Stromquellen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie mit Ökostrom nach den anspruchsvollen Greenpeace-Kriterien zu versorgen. Bei der Herkunft unseres Stroms sind wir deswegen besonders streng:

Unser Strom stammt ausschließlich aus Wasserkraftwerken und Windenergieanlagen in Österreich und Deutschland. Und auch bei Themen wie dem Versorgungskonzept sowie der Förderung von Neuanlagen gehen wir keine Kompromisse ein:

  • Kein Greenwashing: Wir etikettieren Strom aus Kohle- oder Atomkraft nicht zu Ökostrom um und verzichten auf handelbare Zertifikate wie zum Beispiel RECS.
  • Absolute Transparenz: Wir legen alle unsere Lieferantenkraftwerke für Sie offen.
  • Neuanlagenförderung: Neukunden versorgen wir nach spätestens fünf Jahren zu hundert Prozent mit Strom aus Anlagen, die nicht älter als fünf Jahre sind.

Gemeinsam machen wir den Stromsee sauber

Je mehr sauberes Wasser in einen See fließt, desto klarer wird er - ähnlich verhält es sich mit der Energieproduktion: Konventioneller Strom aus Kohle und Atom und grüner Strom aus erneuerbaren Quellen wird von den Produzenten unabhängig von seiner Herkunft in das Stromnetz eingespeist.

Die Nachfrage bestimmt das Angebot: Je mehr Kunden konsequenten Ökostrom aus erneuerbaren Quellen beziehen, umso sauberer wird der See - und damit der Strom, der bei Ihnen aus der Steckdose kommt.

Schliessen