Studien

Schwarzbuch Hinkley Point C

Veröffentlichungsjahr: 2016

Welche Risiken birgt das in Großbritannien geplante Atomkraftwerk Hinkley Point C? Wie teuer wird die Atommüllentsorgung? Welche negativen Folgen haben die für das AKW vorgesehenen milliardenschwere Subventionen für Europas Energiezukunft? Diesen und weiteren Fragen rund um das umstrittene britische Atomprojekt widmet sich das neue „Schwarzbuch Hinkley Point C“.

Schwarzbuch Hinkley Point C

Windgas-Studie 2015

Veröffentlichungsjahr: 2015

Greenpeace Energy hat eine Studie zur Bedeutung von Windgas für die deutsche Energiewende bei Prof. Dr. Michael Sterner von der Forschungstelle Energienetze und Energiespeicher (FENES) an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg und beim Berliner Analyseinstitut Energy Brainpool in Auftrag gegeben.

Windgas-Studie 2015 (Kurzfassung)


Windgas-Studie 2015 (Langfassung)

Stromkosten-Studie

Veröffentlichungsjahr: 2015

Vergleich der staatlichen Förderungen und gesamtgesellschaftlichen Kosten von Atom, Kohle und erneuerbaren Energien - überarbeitet und aktualisiert.
Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft im Auftrag von Greenpeace Energy 

Studie "Was Strom wirklich kostet"

Studie "Was Strom wirklich kostet" (Langfassung)

Ertragsoptimierung von Kraftwerken durch EEG-Regelungen

Veröffentlichungsjahr: 2013

Auch fossile und atomare Kraftwerke profitieren zum Teil massiv von der Förderung erneuerbarer Energien.

Studie "Ertragsoptimierung von Kraftwerken durch EEG-Regelungen"

Was die Energiewende wirklich kostet

Veröffentlichungsjahr: 2013

Die Studie zeigt: Ein schneller Ausbau der erneuerbaren Energien führt zu einer kräftigen Kostenersparnis.

Studie "Was die Energiewende wirklich kostet"

Die Kosten der Energiewende - Wie belastbar ist Altmaiers Billion?

Veröffentlichungsjahr: 2013

Die FÖS-Studie entlarvt Altmaiers fragwürdige „Billionen“-Rechnung.

Studie "Die Kosten der Energiewende - Wie belastbar ist Altmaiers Billion?"

Kompassstudie Marktdesign

Veröffentlichungsjahr: 2012

Die Studie des Institut für ZukunftsEnergieSysteme IZES im Auftrag von Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) und Greenpeace Energy entwickelt Leitideen für das Stromsystem der Zukunft.

Kompassstudie Marktdesign

Klimaschutz Plan B 2050 von Greenpeace

Wie Deutschland im Jahr 2050 zu hundert Prozent klimaschonend mit Strom aus Erneuerbaren Energien versorgt werden kann, zeigt Greenpeace e.V. mit seinem Energiekonzept "Klimaschutz: Plan B 2050".

Plan B Langfassung

Plan B Kurzfassung

Plan B Datenblatt

 

Plan N

Das Forum Netzintegration gibt Handlungsempfehlungen an die Politik zur Integration der erneuerbaren Energien in das Stromnetz.

Positionspapier Plan N

 

Schliessen