Start Autoren Beiträge von Christoph Rasch

Christoph Rasch

Christoph Rasch
268 BEITRÄGE 0 Kommentare
Arbeitete lange als Journalist und Autor für Tageszeitungen, Magazine und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Seit dem Frühjahr 2014 im Bereich Politik und Kommunikation bei Greenpeace Energy tätig.

Dossier: Vor fünf Jahren wurde das Grünstrom-Markt-Modell vorgestellt

Vor fünf Jahren - im März 2014 - stellten mehrere namhafte Ökostrom-Anbieter auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin ein innovatives neues Vermarktungsmodell für Strom aus erneuerbaren Quellen vor: Das „Grünstrom-Markt-Modell“ (GMM) sollte damals die...

Polen: Erneuerbare günstiger als geplante AKW

Polen will den Anteil der klimaschädlichen Kohle am nationalen Strommix bis 2030 von 80 auf 62 Prozent senken. Ein aktuelles Regierungsdokument namens PEP2040 benennt laut Medienberichten dafür zwei mögliche Pfade: Laut der ersten Variante...

Anti-Atom-Demo: Keine neuen AKWs in Europa!

Zum achten Jahrestag der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima versammelten sich viele hundert Menschen zur "Kazaguruma"-Demo in Berlin. Am Mittag zog man gemeinsam durchs Regierungsviertel, um einen weltweiten Atomausstieg zu fordern. Auf der begleitenden Kundgebung...

Demo zum Fukushima-Jahrestag fordert Atomausstieg weltweit

Am Samstag, den 9. März 2019 findet in Berlin wieder die traditionelle Demonstration zum Jahrestag der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima statt. Die Veranstalter der „Kazaguruma“-Demo fordern unter anderem eine sofortige Stilllegung aller Atomanlagen, ein...

Bündnis wehrt sich gegen Ausbaudeckel für Solaranlagen

Ein breites Bündnis aus Verbänden, Organisationen und Unternehmen fordert von der Politik einen stärkeren Ausbau der sauberen Solarenergie. Photovoltaik-Anlagen sind eine tragende Säule der Energiewende, ihr Ausbau darf daher nicht künstlich gedeckelt werden, so...

Wert der RWE-Meiler deutlich geringer als geforderte Entschädigungssummen

Der Marktwert der RWE-Braunkohlekraftwerke im Rheinischen Revier dürfte in den kommenden Jahren deutlich geringer sein als die vom Konzern im Zuge des Kohleausstiegs geforderten Entschädigungssummen. Das zeigen Berechnungen des Berliner Analyseinstituts Energy Brainpool im...

Appell an Bundesregierung: Unklarheiten beim Mieterstrom beseitigen

In einem Brief an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) haben mehrere Ökoenergieanbieter und Energiedienstleister vor einem Scheitern des Mieterstromgesetzes gewarnt. Die Unterzeichner, zu denen auch die Hamburger Energiegenossenschaft Greenpeace Energy gehört, sehen einen drohenden „Fadenriss“...

BEE-Neujahrsempfang: Polit-Talk und Pedale treten

Es ist einer der wichtigsten Termine im Kalender der Erneuerbaren-Branche: Der alljährliche Neujahrsempfang des Bundesverbandes Erneuerbare Energien (BEE). Rund 1.200 Gäste versammelte das Gipfeltreffen der Branche in diesem Jahr in Berlin. Und auch zahlreiche...

Klimaneutral leben: Erfolgreiches Alltags-Experiment

Das Reallabor-Experiment "Klimaneutral leben in Berlin" geht zuende - und zieht Bilanz: Ein Jahr lang haben sich mehr als 100 Berliner Haushalte an einem klimafreundlicheren Alltag versucht – und dabei ihre Verbräuche akribisch dokumentiert...

Kohleausstieg: Konsequenter Ökostrom-Ausbau kann Strompreise und CO2-Emissionen deutlich senken

Wenn ein ehrgeiziger Ausbau von Windkraft und Solaranlagen über die bisherige EEG-Planung hinaus den geplanten Kohleausstieg begleitet, kann dies den Strompreis und die europäischen CO2-Emissionen deutlich senken. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des...