Reduce, Reuse, Recycle – Drei ‚R‘ zum glücklich sein

Unverpackt einkaufen – das war noch vor einigen Monaten nur wenigen Menschen hierzulande ein Begriff. Angefangen mit einer Hand voll Läden in den hiesigen Großstädten, hat sich die Zahl der Unverpackt Läden mittlerweile vervielfacht und...

Vegan kochen mit Wind, Wasser und Sonne

Unter diesem Motto haben wir bei unserem Teamevent bei der Kurkuma Kochschule in Hamburg-Eimsbüttel die Kochlöffel geschwungen.   Die Kurkuma Kochschule ist Deutschlands erste rein vegane Kochschule. Monatlich finden hier rund 20 Kochkurse, Dinner und Workshops statt....

Verlosung: Kapuzenjacke Schildkröte

Schildkröten sind faszinierende Tiere mit erstaunlichen Fähigkeiten und einzigartigen Eigenschaften. Seit mehr als 250 Millionen Jahren gibt es diese tollen Tiere. Doch mittlerweile sind alle sieben Arten der Meeresschildkröte vom Aussterben bedroht. Und alle...

Ein Handtuch gegen den Klimawandel

Nicht nur kuschelig, sondern auch nachhaltig: Mit Kushel hat ein Hamburger Startup nicht nur die erste klima- und ressourcenpositive Textilmarke der Welt begründet, sie bringen uns auch die kuscheligsten Handtücher seit der legendären Waschmittelwerbung...

StrandGut: mit Grünstrom e-mobil in St. Peter-Ording

Mit Ökostrom von Greenpeace Energy und einer E-Mobil-Ladelösung von GP JOULE CONNECT macht das StrandGut Resort in St. Peter-Ording zum Ende der Saison 2019 einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zum rundum nachhaltigen...

Zwei Räder für eine bessere Welt

Mit ihren Rädern beweisen die Kieler Fahrradbauer von my Boo, dass Bambusfahrräder nicht nur schick und nachhaltig sind. Sie zeigen eindrucksvoll auf, dass man die Welt mit sozialem Unternehmertum tatsächlich ein Stück weit besser...

Äpfel ernten, Psalmen singen

Bruder Lukas vom Kloster Nütschau, dem nördlichsten Benediktinerkloster Deutschlands, über die Entscheidung der Benediktiner, zu Ökostrom von Greenpeace Energy zu wechseln. Frage: Beten und Arbeiten – das verbinden wir mit einem Kloster, aber Ökostrom? Bruder Lukas:...

Die Ananas als vegane und nachhaltige Lederalternative

Eine aus Ananasfasern gefertigte Lederalternative? Wieder so eine Quatschidee, könnte man annehmen. Im ersten Moment klingt es ziemlich weit hergeholt und irgendwie auch lustig. Tatsächlich aber liefert die Ananas eine nachhaltige, ökologische und ethische...

Hip und weltoffen, aber auch sozial und nachhaltig

Schwerpunkt auf soziale Werte und Nachhaltigkeit – das Schulz Hotel, das Anfang September neu in Berlin eröffnet, setzt auf ein neues Verständnis von Hotellerie: Das von Greenpeace Energy mit Ökostrom versorgte Hotel verkörpert die...

Schnell und praktisch selber laden

Achtung Ohrwurmgefahr: Mit dem WakaWaka hat das Greenpeace Magazin Warenhaus sein Sortiment um ein praktisches und gleichzeitig stylisches Solar-Ladegerät erweitert. Waka Waka, da klingelt es sicherlich noch bei einigen. 2010, Fussball Weltmeisterschaft in Südafrika, Shakira....