2020 ist vieles anders. Die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin unseren Alltag. Viele von uns jonglieren noch mit Homeoffice in Verbindung mit Home Schooling oder gewöhnen sich gerade an die Hygieneregeln für die Rückkehr in den Arbeitsalltag. Höchste Zeit für Entspannung im Urlaub. Aber wohin bloß in diesen Zeiten? Am besten, wir machen aus der Not eine Tugend und organisieren nachhaltige und klimafreundliche Sommerferien vor der Haustür. Wie das gelingen kann, lesen Sie hier.

Nachhaltiger Urlaub in Deutschland – dieser Trend passt gerade jetzt besonders gut: Die Menschen, die hierzulande vom Tourismus leben, sind dringend auf Einkünfte angewiesen und auch die Natur profitiert vom umwelt- wie klimafreundlichen Tourismus.

Vom Meer bis in die Berge gibt es in Deutschland Angebote für jeden Urlaubstyp. Wo immer Sie nach einer schönen Unterkunft in Ihrer Lieblingsregion suchen oder nach einem tollen Geschäft in Ihrem Urlaubsort – in unserem Branchenbuch finden Sie deutschlandweit mehr als 3.000 Geschäftskunden von uns, die sich auf Ihren Besuch freuen.

Wir stellen Ihnen hier nun exemplarisch drei Regionen vor, die Sie auch ohne hohen CO2-Ausstoß erreichen und entdecken können:

Peenestrom bei Kamp (Quelle: naturpark-flusslandschaft-peenetal.de)

Aktivurlaub am Stettiner Haff mit Aussicht auf die Insel Usedom
Das perfekte Ziel für Urlauber, die eine Kombination aus Entspannung und Aktivitäten suchen, ist das Stettiner Haff zwischen Ueckermünde und Usedom. Los geht’s im Hafen der Stadt Ueckermünde mit einer Bootstour auf dem Stettiner Haff; dem Wasser nah sind Gäste auch im Haffbad Ueckermünde, wo sie sich am Strand entspannen können. Die nächsten Tage eignen sich für eine ausgiebige Radtour in das nahegelegene nationale Schutzgebiet Peenetal. Wassersport und Ausflüge in die Natur lassen sich in dieser Region ganz nach persönlichem Geschmack kombinieren.

Schloss Braunfels (Quelle: daslahntal.de)

Eine Kombination aus historischen Orten und naturnahen Wäldern
Im grünen Lahntal in Hessen lassen sich zahlreiche Burgen, Kristallhöhlen, gut erhaltene Altstädte und ruhige Wälder erkunden. Eines der ältesten Gebäude des Lahntals ist der Wehrturm der Kirche von Sterzhausen. In deren Chorraum sind Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert erhalten. Aus dem Tal der Lahn heraus bietet sich auch ein Ausflug in das nahegelegene Marburg mit seinem Landgrafenschloss an. Das Lahntal ist eine gute Wahl für alle, die gerne ausgiebige Wanderungen in der Natur mit der Erkundung historischer Orte verbinden.

Urwald im Harz (Quelle: nationalpark-harz.de)

Ein Klassiker, der Harz
Diese immer wieder unterschätzte Region bietet tatsächlich höchst abwechslungsreiche Freizeitangebote, denn auch die Landschaft in Deutschlands nördlichsten Mittelgebirge ist sehr facettenreich. Zur Vielfalt gehören zum Beispiel Naturparks mit Wanderrouten verschiedenster Schwierigkeitsgrade, etwa der Harzer Klosterwanderweg, aber auch UNESCO-Welterbestätten wie das Erzbergwerk Rammelsberg, die Altstadt Quedlinburgs sowie die Lutherstadt Eisleben oder Parcoure für Mountainbiker. Genug Programm für einen abwechslungsreichen Urlaub.

Die richtige Reiseregion oder Unterkunft für einen entspannten Urlaub finden Sie auch auf der Seite unseres Kooperationspartners Greenline-Hotels mit seinen nachhaltig zertifizierten Hotels und Unterkünften, eine wachsende Zahl davon mit Ökostrom von Greenpeace Energy. Auf der Seite finden Sie auch Urlaubstipps für bestimmte Regionen sowie viele weitere Informationen zu nachhaltigem Tourismus.

INFO: Wir haben Ihre Reiselust geweckt? Das passt, denn wir verlosen einen Hotelgutschein der Greenline-Hotels für zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück für zwei Personen im Haffhus – Hotel & Spa.
Zur Teilnahme schreiben Sie uns bitte bis zum 17. Juli 2020 eine E-Mail mit dem Betreff „Grüner Urlaub“ an verlosung@greenpeace-energy.de. Viel Erfolg!

Hinweis: Trotz des Engagements aller Beteiligten sind vielerorts weiterhin Einschränkungen möglich. Wir empfehlen deshalb, mit Unterkünften und Ausflugszielen frühzeitig Kontakt aufzunehmen, um sich über geänderte Öffnungszeiten sowie geltende Hygieneregeln zu informieren. Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und auf andere!