Jeder kann seinen eigenen Weg finden, vegan zu leben. So lautet die Überzeugung von Vegan Box. Das junge Unternehmen aus Wuppertal möchte mit seinen Abo-Boxen die Wahrnehmung für nachhaltige und tierfreundliche Optionen schärfen – ganz ohne moralischen Fingerzeig oder Schubladendenken.

Katharina und Gordon Geib, Geschäftsführer von Vegan Box (Foto: Vegan Box)

Sie beschäftigen sich erst seit kurzem mit der rein pflanzlichen Lebensweise – möglicherweise ausgelöst durch den jüngsten Skandal bei Europas größtem Schlachtbetrieb in Rheda-Wiedenbrück? Oder sind Sie bereits alte Häsin auf diesem Gebiet, entdecken aber immer wieder gerne Neues? Dann sind die Abo-Boxen von Vegan Box für Sie vermutlich genau richtig.

Das Angebot ist vielfältig: Neben der klassischen Abo-Box mit ausgesuchten veganen Neuheuten aus dem Food und Non-Food Bereich und einer reinen Food-Box, gibt es beispielsweise auch eine Beauty Box, die alle zwei Monate mit ausgesuchter Naturkosmetik aus ganz Europa aufwartet.

„Mit unseren Vegan Boxen wollen wir jeden Tag zeigen, wie spannend, lecker und abwechslungsreich veganes Essen sein kann und wie vegane Produkte das Leben bereichern können.“
Unternehmensgründerin Katharina Geib

Was allen Boxen gemein ist: Alle Produkte werden im Vorwege ausgiebig vom jungen Team getestet. Nur was überzeugt, kommt auch in die Kiste. Wenn auch Sie sich für eine liebevoll zusammengestellte Vegan-Box entscheiden, kommt diese versandkostenfrei und mit GoGreen von DHL zu Ihnen nach Hause.

INFO: Alle Kundinnen und Kunden sowie Mitglieder von Greenpeace Energy erhalten exklusiv 30% Rabatt auf ihre erste Abo Box. Verwenden Sie dazu einfach den Gutscheincode GREENPEACE. Alle Infos zu den Abo Boxen finden Sie auf www.vegan-box.de. Viel Vergnügen beim Entdecken!