Sich vegan zu ernähren, ist heutzutage kein Problem mehr. Doch für einige gibt es noch diese eine besondere Herausforderung: Pasta ohne Parmesan? Eine Brotzeit ohne Camembert? Zum Glück gibt es die Cashewkreationen unseres Kunden „Dr. Mannah´s“.

Pflanzliche Alternativen für Fleisch und Wurst gibt es mittlerweile bei jedem Discounter, viele sind mittlerweile sogar richtig lecker. Der letzte Schritt zu einer rein pflanzlichen Ernährung scheitert dann aber doch bei einigen an einer Sache: dem Käse.

Vermutlich kennen Sie das auch… In vielen Gesprächen über die vegane Lebensweise habe zumindest ich den Eindruck bekommen, dass dem Käse eine geradezu magische Kraft inne zu wohnen scheint, die ihn unersetzlich erscheinen lässt. Wirklich oft gehört: „Ich könnte auf alles verzichten, aber auf Käse?!“

Abhilfe schaffen kann unser Geschäftskunde „Dr. Mannah`s“. Von Brotaufstrichen und gereiften Käse-Alternativen über Drinks, Cakes bis hin zu Cashewgurts – die Produktpalette der als Happy Cheeze bekannt gewordenen Cuxhavener Manufaktur lässt keine Wünsche offen. Und alle Produkte eint, dass sie ausschließlich aus Cashewkernen, Wasser, Salz, veganen Fermentationskulturen sowie ausgewählten Kräutern und Gewürzen hergestellt werden. Alles natürlich in Bioqualität.

„Wir wollen nicht missionieren, aber wir haben eine Mission: Die Welt ein Stück besser und die Menschen ein bisschen glücklicher zu machen!“

Dr. Mudar Mannah, Gründer und Geschäftsführer der Happy Cheeze GmbH 

Der Qualitätsanspruch von Dr. Mudar Mannah und seinem Team geht aber weit über die reine Verwendung von Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau hinaus. Das Unternehmen legt großen Wert auf einen fairen Umgang mit Mensch und Umwelt, was sich beispielsweise in der Auswahl der Lieferanten zeigt.

Ebenfalls wichtig ist ihnen eine schonende Verarbeitung der Zutaten in Handarbeit. Industrielle Massenproduktion und die Nutzung von Konservierungsstoffen oder chemischen Zusätzen lehnen sie konsequent ab. Produziert wird mit 100% konsequentem Ökostrom.

Dass es mehr als nur Lippenbekenntnisse sind, zeigt eine Begebenheit aus dem Jahr 2017: Wie viele andere Start-ups auch, war Dr. Mudar Mannah auf der Suche nach Investoren zu Gast in der Fernsehsendung „Höhle der Löwen“. Die Investoren Carsten Maschmeyer und Frank Thelen zeigten sich bereit, eine halbe Million in das Unternehmen zu investieren – doch der Deal platzte.

„Aufgrund der traditionell handwerklichen Herstellung und dem hohen Preis ist die Produktion nicht für ein schnelles Wachstum geeignet“, sagte Dr. Mudar Mannah später. Qualität statt Quantität. 

 Also, für alle, die noch einen Käsetoast vom veganen Leben entfernt sind: Greift zu und probiert die leckeren Alternativen von der Nordseeküste. Allen bereits vegan Lebenden sei dies natürlich ebenso empfohlen. Wie vielfältig die vegane Küche aus Cuxhaven sein kann, zeigen die Rezeptideen des „Dr. Mannah`s“ Teams. Und für alle ganz besonders Neugierigen verlosen wir drei Probierpakete. Guten Appetit!

VERLOSUNG: Sie möchten „Dr. Mannah`s“ kennen lernen und eines der drei Probierpakete gewinnen? Dann schicken Sie uns bis zum 21. Mai 2021 eine E-Mail mit Ihrer Postadresse und dem Betreff „Dr. Mannah`s“ an verlosung@greenpeace-energy.de. Viel Glück!