Mini-Solarkraftwerk simon: Greenpeace Energy erreicht Durchbruch für Balkon-Module

Im Streit um die Nutzung kleiner Solarmodule für Balkone und Terrassen gibt Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber Westnetz auf Druck von Greenpeace Energy seinen Widerstand auf. Ab sofort ermöglicht Westnetz den Anschluss der Module auf unbürokratische...

Solarstrom plus: Unsere Förderkriterien für neue Solaranlagen in Braunkohleregionen

Die erste neue Photovoltaikanlage aus dem Fördertopf unseres Braunkohleausstiegstarifs Solarstrom plus haben wir schon gebaut: auf dem Dach unseres Projektpartners Günter Jurischka in der brandenburgischen Lausitz (siehe Foto oben; hier die ganze Geschichte dazu). Doch...

„Klimaneutral Leben in Berlin“ – TeilnehmerInnen für das KLiB-Reallabor gesucht

Wie kann ich mein Alltagsleben möglichst klimafreundlich gestalten? Und durch welche ganz konkreten Veränderungen lässt sich der eigene CO2-Fußabdruck am effektivsten verringern? Diese Fragen will das Forschungsprojekt „Klimaneutral Leben in Berlin (KLiB)“ beantworten –...

Die Greenpeace-Energy-Story in Japan

Die Energiewende in Japan – kein leichtes Unterfangen. Marcel Keiffenheim, Leiter des Bereichs Energiepolitik bei Greenpeace Energy, war Anfang des Jahres auf einer Konferenz in Fukushima, um von den Erfahrungen in Deutschland zu berichten. „Eine...

Aufruf zur Demo in Bonn: Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz

Treffen Sie uns am 4. November in Bonn und protestieren Sie mit uns für den Klimaschutz und die Zukunft unseres Planeten. Wenn sich im November alle Welt zur nächsten globalen Klimakonferenz in Bonn trifft...

Greenpeace Energy schließt ersten direkten Windkraft-Stromliefervertrag für Privatkunden

Den deutschlandweit ersten Vertrag zur direkten Belieferung von Privatkunden mit Strom aus Windkraftanlagen, die aus der EEG-Förderung fallen, hat Greenpeace Energy gestern mit einem Bürgerwindpark abgeschlossen. Das so genannte „Power Purchase Agreement“ (PPA) ermöglicht...

Greenpeace Energy verdoppelt Wasserstoff-Anteil

Greenpeace Energy hat in Mainz eine weitere Windgas-Anlage unter Vertrag genommen, durch die Kundinnen und Kunden der Energiegenossenschaft mit erneuerbarem Wasserstoff versorgt werden. Als Windgas wird Wasserstoff bezeichnet, der per Elektrolyse aus überschüssigen erneuerbaren...

Bahn frei für simon & Co.

Nach intensiver  Überzeugungsarbeit durch Greenpeace Energy, die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) und andere Solaraktivisten ist es amtlich: steckerfertige Photovoltaikmodule zur privaten Stromerzeugung dürfen jetzt direkt an normale Haushaltsstromkreise angeschlossen werden. Das ist ein großer Fortschritt. Wir bewerten die neue...

Grüne Logistik für die Verkehrswende

Verstopfte Straßen, dreckige Luft, ständiger Lärm: Großstädte ersticken an einer Verkehrspolitik, die sich nur um das Auto dreht. In vielen deutschen Städten ist die Luft mittlerweile sogar so schlecht, dass die EU Deutschland wegen...

Punktsieg für simon – Technischer K.O. für Westnetz

Diese Runde ging an die Mini-Solarkraftwerk-Rebellen: Im Verfahren einer simon-Kundin gegen die Westnetz bei der Bundesnetzagentur musste Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber zugeben, dass er über keine rechtliche Handhabe gegen den Anschluss des smarten PV-Moduls für...