Punktsieg für simon – Technischer K.O. für Westnetz

Diese Runde ging an die Mini-Solarkraftwerk-Rebellen: Im Verfahren einer simon-Kundin gegen die Westnetz bei der Bundesnetzagentur musste Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber zugeben, dass er über keine rechtliche Handhabe gegen den Anschluss des smarten PV-Moduls für...

Mini-Solarkraftwerk simon: Greenpeace Energy erreicht Durchbruch für Balkon-Module

Im Streit um die Nutzung kleiner Solarmodule für Balkone und Terrassen gibt Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber Westnetz auf Druck von Greenpeace Energy seinen Widerstand auf. Ab sofort ermöglicht Westnetz den Anschluss der Module auf unbürokratische...

Durchblick im Dementi-Dickicht

Ist der Anschluss von hochmodernen Mini-Solarkraftwerken wie "simon" im Versorgungsgebiet der Westnetz möglich, wie in unserem Blogeintrag von letzter Woche vermeldet? Wir sind vom Fortschritt für Balkon-Module nach wie vor überzeugt. Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber...

Die Greenpeace-Energy-Story in Japan

Die Energiewende in Japan – kein leichtes Unterfangen. Marcel Keiffenheim, Leiter des Bereichs Energiepolitik bei Greenpeace Energy, war Anfang des Jahres auf einer Konferenz in Fukushima, um von den Erfahrungen in Deutschland zu berichten. „Eine...

Energiekongress 2014: Umdenken für die Versorgung von morgen

Unter dem Motto "Wege in eine grüne Energiezukunft" lud Greenpeace Energy am 8. November zum Energiekongress in die Hamburger Hafencity. Verbraucher, Experten und Politiker diskutierten dort unter anderem über die Gerechtigkeit der Energiewende,  zeitgemäße...

Aktionstage Nachhaltigkeit

Vom 23. bis zum 29. Juni finden die "Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit" statt, ins Leben gerufen vom Rat für nachhaltige Entwicklung. Auch Greenpeace Energy nimmt an der bundesweiten Aktionswoche teil.

„Philosophie der Transparenz ist für uns unerlässlich“

Eine wissenschaftliche Untersuchung zeigt: Greenpeace Energy ist „Deutschlands nachhaltigster Stromanbieter“. Das Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP) der Universität des Saarlandes hatte 18 deutsche Energieversorgungsunternehmen auf ihre ökonomische Nachhaltigkeit hin überprüft. Im Interview spricht Greenpeace-Energy-Vorstand Nils...

E-World: Leitmesse im Zeichen des Wandels

"Smart, Effizient, Erneuerbar" – wohin man auch schaute in den Essener Messehallen, die Reizwörter der neuen Energiewelt waren omnipräsent auf der „E-World energy & water“, der europäischen Leitmesse für die Energiebranche. Über die drei...

„Klimaneutral Leben in Berlin“ – TeilnehmerInnen für das KLiB-Reallabor gesucht

Wie kann ich mein Alltagsleben möglichst klimafreundlich gestalten? Und durch welche ganz konkreten Veränderungen lässt sich der eigene CO2-Fußabdruck am effektivsten verringern? Diese Fragen will das Forschungsprojekt „Klimaneutral Leben in Berlin (KLiB)“ beantworten –...

Greenpeace Energy schließt ersten direkten Windkraft-Stromliefervertrag für Privatkunden

Den deutschlandweit ersten Vertrag zur direkten Belieferung von Privatkunden mit Strom aus Windkraftanlagen, die aus der EEG-Förderung fallen, hat Greenpeace Energy gestern mit einem Bürgerwindpark abgeschlossen. Das so genannte „Power Purchase Agreement“ (PPA) ermöglicht...