Unverpackt – Crowdfunding unterstützen und Plastikmüll vermeiden

Unverpackt Einkaufen – kaum ein Thema hat sich in den letzten Jahren so rasant entwickelt. Immer mehr kleine Supermärkte eröffnen, und das längst nicht mehr nur in den bundesdeutschen Großstädten. Bis in die entlegensten...

Gefahr für den fairen Wasserstoffmarkt

Eine Allianz von Erneuerbaren-Unternehmen fordert von der Bundesregierung, den freien Markt für erneuerbaren Wasserstoff zu schützen. Zugleich warnt sie vor Monopolbildung im künftigen Markt, sollten zwei große Elektrolyseurprojekte von Stromnetzbetreibern über die Netzentgelte finanziert...

Die Strompreise steigen – auch bei Greenpeace Energy

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und kaufen unseren Grünstrom mit längerfristigen Verträgen direkt bei unseren Lieferkraftwerken ein. Der größte Teil der Energiekosten besteht jedoch aus Steuern, Umlagen und Entgelten. Viele dieser gesetzlichen Umlagen sowie...

20 Jahre Greenpeace Energy: Marktpionier und politischer Mahner

Anlässlich seines 20-jährigen Gründungsjubiläums fordert der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy von der Bundesregierung, den klimafreundlichen Umbau der Energieversorgung endlich konsequent und schnell voranzutreiben. , sagt Greenpeace-Energy-Vorstand Nils Müller anlässlich des 20-jährigen Bestehens, das die Energiegenossenschaft...

Film-Tipp: 2040 – WIR RETTEN DIE WELT!

Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den CO2-Ausstoß begrenzen und was können wir gegen den Klimawandel tun? Der Kinofilm 2040 – WIR RETTEN...

DVD-Tipp: Die rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst

Neu auf DVD: Der Kampf um den Hambacher Forst, das Ringen um den Ausstieg aus der Kohleverstromung und der wachsende öffentliche Widerstand im Spätsommer 2018 – der Dokumentarfilm „Die rote Linie“ erzählt, wie eine...

Neue Studie: Abschalten älterer Windparks verursacht erheblichen zusätzlichen CO2-Ausstoß

Durch das Abschalten älterer Windparks droht in Deutschland ab 2021 ein zusätzlicher CO2-Ausstoß von mindestens 2,2 Millionen Tonnen jährlich. Das zeigt eine Untersuchung des Analysehauses Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace Energy. Ab 2021 endet...

Greenpeace Energy und QUADRA Energy schließen „Green PPA“

Greenpeace Energy und der zu ENERCON gehörende Direktvermarkter QUADRA Energy haben heute einen „Green PPA“-Rahmenvertrag zur Abnahme von hochwertigem Windstrom aus Windenergieanlagen geschlossen, die ab dem Jahr 2021 keine Förderung aus dem EEG mehr...

WECIETY WORLD 2019 – In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Wie legt man Geld nachhaltig an? Wie konsumiert man nachhaltig(er)? Wie altert man in Würde? Mit diesen und anderen zentralen Fragen beschäftigt sich die Zukunftskonferenz WECIETY WORLD, die...

Neuer Elektrolyseur nützt dem Netz und der Energiewende

Mehr sauberer Wasserstoff für Kundinnen und Kunden von Greenpeace Energy: Einen neuen Elektrolyseur zur Produktion von Wasserstoff aus Windstrom hat der Ökoenergieanbieter jetzt unter Vertrag genommen. Die von der Firma Wind2Gas Energy betriebene Anlage...