Schöner und sinnvoll schenken

Haben Sie in der letzten Zeit einfach mal nur das Wort „was“ in die Google-Suchleiste eingegeben? Sie werden staunen. Anhand der Vorschläge offenbart sich nämlich die Hilflosigkeit, mit der manche der alljährlichen Fragestellung gegenüberstehen:...

„Im Jahr 2030 könnte das letzte Kohlekraftwerk vom Netz gehen“

Als Vertreter von Greenpeace sitzt Geschäftsführer Martin Kaiser in der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung - kurz Kohlekommission genannt. Im Interview haben wir ihn zu seinen Erfahrungen in der Kommission befragt und wie...

Gefahr für den fairen Wasserstoffmarkt

Eine Allianz von Erneuerbaren-Unternehmen fordert von der Bundesregierung, den freien Markt für erneuerbaren Wasserstoff zu schützen. Zugleich warnt sie vor Monopolbildung im künftigen Markt, sollten zwei große Elektrolyseurprojekte von Stromnetzbetreibern über die Netzentgelte finanziert...

Sandra Burkhardt: „Sich selber treu bleiben“

Greenpeace Energy wird 15 Jahre alt, im Herbst 1999 wurde das Unternehmen gegründet. Das Jubiläum ist ein Meilenstein, den wir entsprechend würdigen wollen - indem wir wichtige Weggefährten, Mitglieder und Kunden zu Wort kommen...

Neue Studie: Paks II ist unwirtschaftlich und marktverzerrend

Eine aktuelle Untersuchung im Auftrag von Greenpeace Ungarn zeigt: Das geplante Atomkraftwerk Paks II ist nicht nur in höchstem Maße unwirtschaftlich, sondern verzerrt auch den ungarischen Energiemarkt zum Schaden von Ökostrom-Anlagen und Energieeffizienz. Die...

„Philosophie der Transparenz ist für uns unerlässlich“

Eine wissenschaftliche Untersuchung zeigt: Greenpeace Energy ist „Deutschlands nachhaltigster Stromanbieter“. Das Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP) der Universität des Saarlandes hatte 18 deutsche Energieversorgungsunternehmen auf ihre ökonomische Nachhaltigkeit hin überprüft. Im Interview spricht Greenpeace-Energy-Vorstand Nils...

Kampfgeist und Kraftwerksbau

Deutschlands größte Energiegenossenschaft feiert Jubiläum - Greenpeace Energy wird in diesem Herbst 15 Jahre alt. Das sind 15 Jahre sichere und saubere Energie-Versorgung, Pionierarbeit und politisches Engagement. Ein Blick zurück auf einige Schlaglichter und...

Greenpeace Energy unterstützt Hamburger Mittagskinder

Der Hamburger Ökostromanbieter Greenpeace Energy hat der Hamburger Stiftung Mittagskinder einen Scheck in Höhe von 950 Euro überreicht.

Mit gutem Beispiel voran

Drei Windräder stehen auf dem Dach des neuen Bürogebäudes von Greenpeace Energy. Sie sehen nicht nur futuristisch aus, sondern sind Teil des fortschrittlichen Energiekonzeptes des ökologischen Musterbaus, in den im Herbst neben Greenpeace Energy auch Planet energy eingezogen ist. Auch als Mieter...