Neue Genossenschaft Ladegrün! baut bundesweit grüne Ladeinfrastruktur auf

Mit der Genossenschaft „Ladegrün!“ gründen die Ökoenergieanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy, Inselwerke und NATURSTROM sowie die GLS Bank ein Gemeinschaftsunternehmen zum Aufbau und Betrieb einer grünen Ladeinfrastruktur für E-Mobile. Die neue Genossenschaft, die ihren...

Eine Schülerin, die Bauern Bio-Anbau lehrt

Ein terre des hommes-Projekt in Indien vermittelt Jugendlichen wie Tanushree das Wissen, wie ihre Familien ihre Felder erfolgreich ökologisch wirtschaften können. Nach der Schule geht’s für Tanushree endlich los: Sie setzt sich auf ihr Fahrrad...

Mehr als 200.000 Haushalte unter Vertrag: Starker Kunden-Zuwachs bei Greenpeace Energy – trotz Corona

Greenpeace Energy hat seit Anfang Januar erstmals bundesweit mehr als 200.000 private Haushalte und Gewerbebetriebe unter Vertrag. Im Jahr 2020 wuchs der Gesamtbestand der Kundinnen und Kunden, die mit sauberem Ökostrom und dem innovativen...

Neues Team für nachhaltigeren Breitensport

Der Eimsbütteler Turnverband (ETV) und Greenpeace Energy setzen sich gemeinsam das Ziel, den ETV binnen fünf Jahren zu einem der nachhaltigsten Sportvereine in Deutschland zu machen. Dazu haben die Ökoenergiegenossenschaft aus Hamburg und der...

Unser proWindgas wird ab 2021 noch klimafreundlicher

Schon 2011 mit dem Start von proWindgas waren wir Pioniere bei erneuerbaren Gasen - und haben grünen Wasserstoff auf den Weg gebracht, der für das Gelingen der Energiewende unverzichtbar ist. Und nun, zehn Jahre...

Neue Ökogasprodukte von Greenpeace Energy mit Gütesiegel ausgezeichnet

Die von Greenpeace Energy ab dem Jahreswechsel neu angebotenen Ökogasprodukte tragen künftig das Gütesiegel „Grünes Gas-Label“. Verliehen wurde das Qualitäts-Siegel vom unabhängigen Verein Grüner Strom Label e.V., der die Zertifizierung heute offiziell bestätigte. „Die Auszeichnung...

Punktsieg für simon – Technischer K.O. für Westnetz

Diese Runde ging an die Mini-Solarkraftwerk-Rebellen: Im Verfahren einer simon-Kundin gegen die Westnetz bei der Bundesnetzagentur musste Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber zugeben, dass er über keine rechtliche Handhabe gegen den Anschluss des smarten PV-Moduls für...

Produktion von erneuerbarem Wasserstoff: Energie des Nordens kauft Windgas-Elektrolyseur

Seit Ende Oktober ist Greenpeace Energy Mehrheitsgesellschafter von Energie des Nordens (EdN), einem Zusammenschluss von 70 Unternehmen der Erneuerbaren-Branche vor allem aus Schleswig-Holstein. EdN treibt die Energiewende voran und wird von 2020 an in...

Die Strompreise steigen – auch bei Greenpeace Energy

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und kaufen unseren Grünstrom mit längerfristigen Verträgen direkt bei unseren Lieferkraftwerken ein. Der größte Teil der Energiekosten besteht jedoch aus Steuern, Umlagen und Entgelten. Viele dieser gesetzlichen Umlagen sowie...

Mini-Solarkraftwerk simon: Greenpeace Energy erreicht Durchbruch für Balkon-Module

Im Streit um die Nutzung kleiner Solarmodule für Balkone und Terrassen gibt Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber Westnetz auf Druck von Greenpeace Energy seinen Widerstand auf. Ab sofort ermöglicht Westnetz den Anschluss der Module auf unbürokratische...