Neue Studie: So hätten Erneuerbaren-Anbieter in Japan bessere Chancen

Um in Japan einen fairen Wettbewerb für Ökostromanbieter zu schaffen, müsste die dortige Regierung Privilegien für konventionelle Stromkonzerne deutlich reduzieren und den Markt weiter liberalisieren. Das zeigt eine neue, von Greenpeace Japan beauftragte und...

Ergebnisse der Trilog-Verhandlungen für den Ökostrommarkt

Die jüngste Einigung zur künftigen europäischen Erneuerbaren-Energien-Richtlinie bewertet der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy mit einem durchwachsenen Fazit. In der Nacht hatten sich Europäisches Parlament, Rat und Kommission in ihren Trilog-Verhandlungen auf entscheidende Kompromisse in dem...

Überhöhte Preisanpassungen widersprechen unserem Selbstverständnis

Greenpeace Energy antwortet mit einer Stellungnahme auf den Artikel „Der Bluff mit den steigenden Strompreisen“ in der Wirtschaftswoche vom 18. April 2019 „Der Kernvorwurf des Autors besteht darin, dass Stromanbieter, darunter als Beispiel Greenpeace Energy,...

Gefahr für den fairen Wasserstoffmarkt

Eine Allianz von Erneuerbaren-Unternehmen fordert von der Bundesregierung, den freien Markt für erneuerbaren Wasserstoff zu schützen. Zugleich warnt sie vor Monopolbildung im künftigen Markt, sollten zwei große Elektrolyseurprojekte von Stromnetzbetreibern über die Netzentgelte finanziert...

Sven Teske: „Die Energiewende muss von unten organisiert werden“

Greenpeace Energy wird 15 Jahre alt, im Herbst 1999 wurde das Unternehmen gegründet. Das Jubiläum ist ein Meilenstein, den wir entsprechend würdigen wollen - indem wir wichtige Weggefährten, Mitglieder und Kunden zu Wort kommen...

Niedrigere Preise ab dem 1. Januar 2015

Im kommenden Jahr werden wir unsere Strom- und Gaspreise senken - und zwar deutlich. Privatkunden zahlen ab dem 1. Januar 2015 für eine Kilowattstunde sauberen Ökostrom einen Cent weniger, der Arbeitspreis sinkt von 27,65...

Punktsieg für simon – Technischer K.O. für Westnetz

Diese Runde ging an die Mini-Solarkraftwerk-Rebellen: Im Verfahren einer simon-Kundin gegen die Westnetz bei der Bundesnetzagentur musste Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber zugeben, dass er über keine rechtliche Handhabe gegen den Anschluss des smarten PV-Moduls für...

Jedem Kind ein Buch

Tolle Aktion der Lübecker Bücherpiraten: Der gemeinnützige Verein ist Kunde bei Greenpeace Energy und hat die Aktion "Jedem Kind ein Buch" ins Leben gerufen. Die Bücherpiraten wollen den mehr als 700 Kindern, die in...

Die Strompreise steigen – auch bei Greenpeace Energy

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und kaufen unseren Grünstrom mit längerfristigen Verträgen direkt bei unseren Lieferkraftwerken ein. Der größte Teil der Energiekosten besteht jedoch aus Steuern, Umlagen und Entgelten. Viele dieser gesetzlichen Umlagen sowie...

Greenpeace Energy nachhaltigster Stromanbieter

Eine Untersuchung des Instituts für Wirtschaftsprüfung (IWP) unter 18 deutschen Energieanbietern zeigt: Greenpeace Energy ist Deutschlands nachhaltigster Stromanbieter. Insgesamt 18 Unternehmen finden sich in der Untersuchung des Instituts für Wirtschaftsprüfung (IWP) der Universität des Saarlandes...