„Neues ausprobieren – und offensiver auftreten!“

Seit Ende Februar 2014 steuert ein neues Vorstandsteam die Geschicke des Ökostrom-Anbieters Greenpeace Energy. Es ist eine Mischung aus Neuanfang und Kontinuität, denn Nils Müller und Sönke Tangermann sind Deutschlands größter Energie-Genossenschaft schon seit Jahren eng verbunden – als gemeinsame Geschäftsführer der Unternehmenstochter Planet energy, die Kraftwerke projektiert, baut und betreibt. Im Interview mit energy.aktuell sprechen die beiden nach rund 100 Tagen im Amt erstmals ausführlich über ihre Pläne für das Unternehmen und die Zukunft wichtiger Projekte.

Sandra Burkhardt: „Sich selber treu bleiben“

Greenpeace Energy wird 15 Jahre alt, im Herbst 1999 wurde das Unternehmen gegründet. Das Jubiläum ist ein Meilenstein, den wir entsprechend würdigen wollen - indem wir wichtige Weggefährten, Mitglieder und Kunden zu Wort kommen...

E-World: Leitmesse im Zeichen des Wandels

"Smart, Effizient, Erneuerbar" – wohin man auch schaute in den Essener Messehallen, die Reizwörter der neuen Energiewelt waren omnipräsent auf der „E-World energy & water“, der europäischen Leitmesse für die Energiebranche. Über die drei...

Greenpeace Energy nachhaltigster Stromanbieter

Eine Untersuchung des Instituts für Wirtschaftsprüfung (IWP) unter 18 deutschen Energieanbietern zeigt: Greenpeace Energy ist Deutschlands nachhaltigster Stromanbieter. Insgesamt 18 Unternehmen finden sich in der Untersuchung des Instituts für Wirtschaftsprüfung (IWP) der Universität des Saarlandes...

Umfrage: „Geigen Sie uns Ihre Meinung!“

Ob energy.aktuell, Newsblog, Facebook oder Twitter – wir nehmen auf vielen Kanälen Kontakt mit Ihnen auf und halten Sie auf dem neusten Stand zu Greenpeace Energy. Doch wie finden Sie unsere Medien eigentlich? Was...

Saubere Energie aus dem Rheinischen Braunkohlerevier

Greenpeace Energy will die Braunkohle-Tagebaue und -Kraftwerke des RWE-Konzerns im Rheinischen Revier ab 2020 stufenweise übernehmen und bis 2025 stilllegen. Im Gegenzug sollen auf den ehemaligen Tagebauflächen Windkraft- und Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von...

Solarstrom plus: Unsere Förderkriterien für neue Solaranlagen in Braunkohleregionen

Die erste neue Photovoltaikanlage aus dem Fördertopf unseres Braunkohleausstiegstarifs Solarstrom plus haben wir schon gebaut: auf dem Dach unseres Projektpartners Günter Jurischka in der brandenburgischen Lausitz (siehe Foto oben; hier die ganze Geschichte dazu). Doch...

SONNE + SIMON = SOLARSTROM

Seinen eigenen Strom erzeugen – bisher war das ein eher komplexes Projekt, für das leicht einige tausend Euro investiert werden mussten, etwa um Photovoltaikmodule auf dem Dach zu installieren. Mit der innovativen Solaranlage „simon“...

Sven Teske: „Die Energiewende muss von unten organisiert werden“

Greenpeace Energy wird 15 Jahre alt, im Herbst 1999 wurde das Unternehmen gegründet. Das Jubiläum ist ein Meilenstein, den wir entsprechend würdigen wollen - indem wir wichtige Weggefährten, Mitglieder und Kunden zu Wort kommen...