Durchblick im Dementi-Dickicht

Ist der Anschluss von hochmodernen Mini-Solarkraftwerken wie "simon" im Versorgungsgebiet der Westnetz möglich, wie in unserem Blogeintrag von letzter Woche vermeldet? Wir sind vom Fortschritt für Balkon-Module nach wie vor überzeugt. Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber...

Mini-PV-Modul simon: Was 2017 vor uns liegt

Durchbruch oder Stillstand? 2017 dürfte in Deutschland ein wichtiges Jahr für die Zukunft der Mini-Solarkraftwerke werden. Steckerfertige Modelle wie das 150-Watt-Modul simon unseres österreichischen Partners simon.energy sind bereit, ihren Beitrag zum Erfolg der dezentralen...

SONNE + SIMON = SOLARSTROM

Seinen eigenen Strom erzeugen – bisher war das ein eher komplexes Projekt, für das leicht einige tausend Euro investiert werden mussten, etwa um Photovoltaikmodule auf dem Dach zu installieren. Mit der innovativen Solaranlage „simon“...

Schnell und praktisch selber laden

Achtung Ohrwurmgefahr: Mit dem WakaWaka hat das Greenpeace Magazin Warenhaus sein Sortiment um ein praktisches und gleichzeitig stylisches Solar-Ladegerät erweitert. Waka Waka, da klingelt es sicherlich noch bei einigen. 2010, Fussball Weltmeisterschaft in Südafrika, Shakira....

Wie Windgas wettbewerbsfähig wird

Damit Windgas oder Power-to-Gas im künftigen deutschen Energiesystem mit hohen Erneuerbaren-Anteilen (lt. Koalitionsvertrag 65 Prozent bis zum Jahr 2030) seine unverzichtbare Rolle als Langzeitspeicher einnehmen kann, braucht es praxisnahe Vorschläge für die Entscheider in...

Greenpeace Energy verdoppelt Wasserstoff-Anteil

Greenpeace Energy hat in Mainz eine weitere Windgas-Anlage unter Vertrag genommen, durch die Kundinnen und Kunden der Energiegenossenschaft mit erneuerbarem Wasserstoff versorgt werden. Als Windgas wird Wasserstoff bezeichnet, der per Elektrolyse aus überschüssigen erneuerbaren...

Greenpeace Energy fordert zügigen Ausbau erneuerbarer Energien auf Braunkohle-Tagebauflächen

Greenpeace Energy hat heute im Bundeswirtschaftsministerium eine Petition zum Ausbau erneuerbarer Energien auf vormaligen Braunkohle-Tagebauflächen bei Staatssekretär Thomas Bareiß (CDU) überreicht. Mit der von fast 17.500 Bundesbürger*innen unterzeichneten Petition „Kohleausstieg durch zügigen Ausbau erneuerbarer...

Komplett auf eigenen Füßen

Greenpeace Energy ist erwachsen geworden. Pünktlich zum 18. Geburtstag geht das Unternehmen den letzten noch verbleibenden Schritt in die Selbständigkeit, indem es auch die gesamte Abrechnung ins eigene Haus übernimmt; eine Kooperation mit den...

Greenpeace Energy stellt positiven Jahresabschluss vor

Greenpeace Energy hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem positiven Bilanzergebnis abgeschlossen. Der Hamburger Ökoenergieanbieter ist im Strom- und Gasgeschäft sowie im Genossenschaftsbereich deutlich gewachsen. Bundesweit versorgt Greenpeace Energy knapp 122.000 Kundinnen und Kunden mit...

Neue Mobilitätsangebote

Im Vergleich mit Ländern wie Norwegen oder den Niederlanden steht die erneuerbare Mobilität in Deutschland noch ganz am Anfang. Dabei ist klar, dass wir den Verkehrssektor grundlegend umbauen müssen, wenn wir unsere Klimaziele erreichen...