Das erste Regionalpartnertreffen in Hamburg

Knapp 300 Aktionstage, darunter 85 besuchte Veranstaltungen – das ist die bisherige Bilanz unserer Regionalpartner für das laufende Jahr. Und es werden noch einige Aktionen und Veranstaltungen hinzu kommen. Regionalpartner – hinter dieser...

energy. Frühjahr 2019

Zum zweiten Mal in Folge beschäftigen wir uns in unserem Kundenmagazins energy. mit dem Kohleausstieg. Das Thema bewegt die Politik, die Menschen in Deutschland und uns. Denn der Ausstieg aus der Kohle ist zwar...

Energiewende-Demo Berlin

Rund 12.000 Menschen waren am 10. Mai 2014 zur bundesweiten Großdemonstration nach Berlin gekommen.  "Die Energiewende nicht kentern lassen" lautete das Motto der Demo, auf der auch Greenpeace Energy Flagge zeigte - nicht nur beim...

energy.aktuell Nr. 29

Mai-Ausgabe unseres Kundenmagazins jetzt zum Download verfügbar.

Frisches Grün in der Hafencity

Thymian, Salbei, Storchschnabel, Katzenminze, Astern und Mädchenauge wachsen seit letzter Woche in den Baumbeeten vor dem neuen Bürogebäude von Greenpeace Energy in der Hamburger Hafencity. Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage Nachhaltigkeit haben wir rund...

Highlights aus anderthalb Jahrzehnten

Kämpferische Werbekampagnen, neue Öko-Kraftwerke, Anti-AKW-Protest und politische Arbeit für die Energiewende - hier finden Sie einige fotografische Impressionen aus 15 Jahren Greenpeace Energy.

energy. Nr. 35 – Neuer Look, neue Inhalte

Wir haben unser Kundenmagazin generalüberholt. Freuen Sie sich auf neue Inhalte, ein frisches Layout, klare Struktur und mehr Raum für Fotos. Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe der energy. liegt auf dem Thema Effizienz. Download energy....
video

Hoch hinaus: Der Bau des Windparks Tomerdingen

In Baden-Württemberg hat Planet energy, die Kraftwerkstochter von Greenpeace Energy, den bislang höchsten Windpark der Unternehmensgeschichte gebaut. 200 Meter ragen die Anlagen seit August 2013 in den Himmel. Mit innovativer Kameratechnik hat Greenpeace Energy den...

Das Grünstrom-Marktmodell

Ökostrom direkt aus deutschen Solar- und Windkraftanlagen? Das dürfte durch die EEG-Reform künftig schwierig werden. Deshalb brauchen wir ein neues Vermarktungsmodell für grünen Strom.

Impressionen vom Heldenmarkt in Hamburg

Das war der Hamburger Heldenmarkt am 14. und 15 Juni 2014: 109 Aussteller und rund 3.900 Besucher verbrachten mit uns das vergangene Wochenende auf dem Heldenmarkt in der Alsterdorfer Sporthalle. Nach erfolgreichen Veranstaltungen - unter...