Start Blog

Greenpeace Energy veröffentlicht positiven Jahresabschluss

Der Hamburger Energieversorger Greenpeace Energy hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Plus von 5,8 Millionen Euro vor Steuern abgeschlossen. Das geht aus dem Jahresabschluss hervor, den die Genossenschaft auf ihrer jährlichen Vertreterversammlung vorgestellt hat. Greenpeace...

Der Kampf um die Zukunft unseres Planeten

Die Dokumentation Climate Warriors zeigt engagierte Menschen in Deutschland und den USA, die alle für ein Ziel kämpfen: eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien. Seit dem 24. Mai ist der Film...

#BEMYBIKEFRIEND EPISODE #4: Marion Tiemann – Greenpeace Verkehrsexpertin

Guter Rat: Das Rad! Für die aktuelle Episode unsere Artikelreihe #bemybikefriend bleiben wir in der Hamburger Hongkongstrasse, begeben uns aber ein paar Etagen tiefer zu unserer Greenpeace Kollegin und Verkehrsexpertin Marion Tiemann. Mit ihr...

Mit Strom von Greenpeace Energy: Grüner reisen zwischen Berlin und Köln

8.11 Uhr, Bahnhof Berlin-Südkreuz, an einem sonnigen Donnerstagmorgen: Mit einem lauten Tuten - ja, das können Züge - startet die FlixTrain-Premierenfahrt von Berlin nach Köln. Die blaugrüne Premieren-Lok wirbt für die Europawahlen, an den...

Grün und günstig: Nachhaltig reisen mit Bus und Bahn

Wir alle lieben das Reisen. Um so schöner, wenn der CO2-Fußabdruck, den wir dabei hinterlassen, so klein wie möglich ausfällt. Genau dieses Ziel verfolgen wir mit dem Mobilitätsdienstleister FlixMobility - die Münchner stehen hinter...

Kommentar: „Bundesregierung muss Wind und Sonne in den Braunkohleregionen rasch ausbauen“

Das Bundeskabinett befasst sich in seiner heutigen Sitzung mit der Umsetzung des Kohlekompromisses und will die mit den betroffenen Bundesländern verhandelten Eckpunkte des Strukturstärkungsgesetzes beschließen. Diese sehen u.a. Strukturhilfen für die betroffenen Braunkohle-Länder sowie...

Neues Buch: „Die Energiewende in Europa“

Eine neue Vision könnte Europa gerade gut gebrauchen. Attackiert von nationalistisch gesinnten Regierungen wie von rechten Populisten, genervt vom Gezerre um den Brexit, geschwächt durch schwindendes Interesse seiner Bürger*innen wurschtelt es vor sich hin. Da...

Verstöße beim Umweltprüfverfahren zum ungarischen AKW Paks II

Gemeinsam mit mehreren Organisationen und Einzelpersonen hat Greenpeace Energy heute vor dem Aarhus-Komitee der Vereinten Nationen eine Beschwerde über Unregelmäßigkeiten bei der Genehmigung des ungarischen Atomkraftwerkes Paks II eingereicht. Die Beschwerdeführer aus fünf EU-Staaten...

Greenpeace Energy fordert rechtliche Anpassungen bei Kohleausstieg

Die Zahlungen des Bundes an Landesregierungen und Konzerne im Zuge des Kohleausstiegs sollen an einen dezentralen und bürgernahen Ausbau erneuerbarer Energien geknüpft werden. Dies fordert der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy mit einem heute vorgelegten juristischen...

Deutschland sollte beim Klimaschutz wieder Vorreiter und nicht Bremser sein

Bei der öffentlichen Anhörung zum Kohleausstieg im Wirtschaftsausschuss des Bundestages wird klar: Der Ausbau der Erneuerbaren Energien parallel zum Kohleausstieg ist dringend nötig, will Deutschland seine Klimaziele einhalten. Die Mehrheit der Bevölkerung sieht einen klaren...

MEDIA

BELIEBTER BEITRAG

JETZT KUNDE WERDEN