Start Blog

Erneuerbaren-Ausbau ist ein Sparprogramm für nachfolgende Generationen

Im Jahr 2020 erspart jede zusätzliche Kilowattstunde Strom aus erneuerbaren Energien der Gesellschaft rund 9,7 Cent an Kosten. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Kurzanalyse des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft im Auftrag von Greenpeace Energy....

Steuerzahler müssen Atomkraft in der EU weiter mit hohen Millionensummen finanzieren

Deutschland muss trotz seines Ausstiegs aus der Atomkraft die Europäische Atomgemeinschaft EURATOM weiterhin mit hohen Millionenbeträgen finanzieren. Wie eine aktuelle Kurzanalyse des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy zeigt, fließen...

„Weciety World“ diskutierte Klimaschutz und Rolle der Erneuerbaren

„How can we stop climate change?“: Keine Angst vor großen Fragen hatten die Veranstalter der „Zukunftskonferenz Weciety World“ am Sonntag, 29. September, in Hamburg. Schließlich ist auch das Motto von Weciety (einem Kunstwort, gebildet...

Greenpeace Energy beim Klimastreik

Alleine in Deutschland haben am vergangenen Freitag rund eineinhalb Millionen Menschen ein eindrucksvolles Zeichen für mehr Klimaschutz gesetzt. Aus einem einzelnen, mit dem Slogan "SKOLSTREJK FÖR KLIMATET" handbeschriebenen Protestschild wurden Abertausende. Weltweit. Auch wir bei...

Erneuerbarer Wasserstoff für erfolgreichen Klimaschutz

Deutschland muss massiv auf erneuerbaren Wasserstoff setzen, um seine Klimaziele zu erreichen. Das ist das Ergebnis zweier von uns beauftragter Analysen, die wir am 26. September Bundestagsabgeordneten und anschließend MedienvertreterInnen in Berlin präsentiert haben. Demnach...

DVD-Tipp: Die rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst

Neu auf DVD: Der Kampf um den Hambacher Forst, das Ringen um den Ausstieg aus der Kohleverstromung und der wachsende öffentliche Widerstand im Spätsommer 2018 – der Dokumentarfilm „Die rote Linie“ erzählt, wie eine...

„Eine Breitseite gegen den Erneuerbaren-Ausbau“

Das heute bekannt gewordene Eckpunktepapier der Bundesregierung für das Klimaschutzprogramm 2030 enthält nach Einschätzung des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy deutliche Beschränkungen für den Ausbau der Windenergie. Es kommentiert Marcel Keiffenheim, Leiter Politik und Kommunikation bei...

Klimastreiktag: Auch wir machen mit – für unser aller Zukunft!

Greenpeace Energy beteiligt sich heute geschlossen am Klimastreiktag. Hier erklären die beiden Vorstände der Energiegenossenschaft, Nils Müller und Sönke Tangermann, warum konsequente Maßnahmen für Strukturwandel und Energiewende so wichtig sind – und warum unsere...

Bundesregierung darf Ausbau der Windenergie beim Klimaschutz nicht vernachlässigen

In den geplanten Klimaschutzmaßnahmen, welche die Bundesregierung in dieser Woche beschließen will, fehlt bislang ein konkreter Vorschlag, wie der Ausbau der Windenergie vorangebracht werden soll. Um mehr als 80 Prozent ist dieser im laufenden Jahr...

Die Spinnerei: Perspektiven in der Lausitz

Es braucht Mut und Durchhaltewillen, um der schmutzigen Braunkohleverstromung direkt in den Kohlerevieren politisch entgegenzutreten – vor allem, wenn man selbst dort lebt.  Während die mediale Aufmerksamkeit auf den Konflikt um den Hambacher Wald...

MEDIA

BELIEBTER BEITRAG

JETZT KUNDE WERDEN