Nachhaltig und sauber statt dreckig und laut: Attraktive Förderungen für Lastenräder

Lastenräder (Cargobikes) haben in vielen Bereichen bereits Einzug in unseren Alltag erhalten – und überzeugen private Nutzer ebenso wie Logistikunternehmen. Für einen signifikanten Beitrag zur Verkehrswende rollen aber noch immer viel zu wenige Cargobikes...

Gutachten: Windenergie-Ausbau soll „im öffentlichen Interesse“ liegen

Der naturverträgliche Bau neuer Windanlagen an Land liegt im „öffentlichen Interesse“ und sollte daher leichter genehmigt werden. Zu diesem Schluss kommt ein neues Rechtsgutachten, das die Anwältin Dr. Roda Verheyen im Auftrag des Ökoenergieanbieters...

„Blauer Wasserstoff“: fossile Energiewirtschaft statt Energiewende

Unser Windgas-Experte Marcel Keiffenheim wurde heute in den Düsseldorfer Landtag eingeladen, um dort bei einer Sachverständigenanhörung zum Thema Wasserstoff Expertise über den besten Pfad in die künftige Wasserstoffwirtschaft in Deutschland einzubringen. Hier seine Stellungnahme...

Mieterstrom: Branchenbündnis fordert Abbau von Barrieren

Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Akteuren aus der Erneuerbaren-Branche fordert Greenpeace Energy Bundeswirtschaftsminister Altmaier auf, endlich solaren Mieterstrom zu stärken und bestehende Hürden abzubauen. Gerade jetzt, angesichts der Debatten um Konjunkturpakete zur Abfederung der Corona-Krise braucht...

EEG: Wie die CDU-Strippenzieher den Roll-Back proben – unser Kommentar

Die nächste EEG-Novelle ist auf dem Weg und inzwischen ist klar: Es wird ein Flop. Geregelt werden Details, der nötige Push für den Ausbau der Erneuerbaren aber bleibt im politischen Widerstand einer rückwärtsgewandten Wirtschafts-Lobby...

Erster Online-Klimastreik mit großartiger Beteiligung

"Die halten kein Jahr durch, das sind doch nur Schulschwänzer, die mal einen Realitätscheck brauchen." Solche Kommentare gab es zuhauf, als Fridays For Future als Bewegung global die Straßen übernahm. Zwei Jahre später organisieren...

Tschernobyl-Katastrophe: Staatliche Kosten von mehr als einer Milliarde allein in Deutschland

Die Folgen der Atomkatastrophe von Tschernobyl am 26. April 1986  haben alleine den deutschen Staat bislang mehr als eine Milliarde Euro gekostet. Das geht aus akuellen Berechnungen hervor, die das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS)...

Energiewende 2.0: Energy Sharing

Im vergangenen Jahr hat das Europäische Parlament das sogenannte Paket „Saubere Energie für alle Europäer“ (Clean Energy Package) verabschiedet. Darin enthalten sind Maßnahmen, mit dem die Europäische Union zukünftig auch Verbraucher*innen verstärkt in den...

Wasserstoff – eine energiepolitische Farbenlehre

Wundermittel Wasserstoff: Diesen Monat hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) den ersten Entwurf seiner nationalen Wasserstoffstrategie vorgestellt. Diese wird nun verhandelt und soll nächste Woche Mittwoch im Bundeskabinett verabschiedet werden. Für eine erfolgreiche Energiewende braucht...

Windgipfel: Greenpeace Energy fordert mit breitem Umwelt- und Energiebündnis schnelleren Ökostrom-Ausbau

Bundeskanzlerin Angela Merkel berät heute in Berlin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder über die Zukunft der erneuerbaren Energien in Deutschland. Auch Greenpeace Energy fordert in einem dringenden Appell per Offenem Brief ein...