Energiewende-Demo Berlin

Rund 12.000 Menschen waren am 10. Mai 2014 zur bundesweiten Großdemonstration nach Berlin gekommen.  "Die Energiewende nicht kentern lassen" lautete das Motto der Demo, auf der auch Greenpeace Energy Flagge zeigte - nicht nur beim...

Europäischer Gerichtshof weist Klage von Greenpeace Energy endgültig zurück

Der Europäische Gerichtshof hat die Klage des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy gegen Milliarden-Subventionen für das geplante britische Atomkraftwerk Hinkley Point C endgültig abgelehnt. „Das Gericht stützt seine Entscheidung im Wesentlichen auf formale Gründe, inhaltlich sehen...

Hamburger Volksinitiative für Kohleausstieg – jetzt unterschreiben für den Klimaschutz

Ein Datum für den Kohleausstieg? Im Koalitionsvertrag zur möglichen Neuauflage der GroKo steht keines. Dabei ist klar: Wenn die Bundesrepublik ihre Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen erfüllen und ihren Teil dazu beitragen will, die...

Grüne Logistik für die Verkehrswende

Verstopfte Straßen, dreckige Luft, ständiger Lärm: Großstädte ersticken an einer Verkehrspolitik, die sich nur um das Auto dreht. In vielen deutschen Städten ist die Luft mittlerweile sogar so schlecht, dass die EU Deutschland wegen...

Windgas-Wissen für Nienburg/Weser

Ohne das Engagement von Kommunen, ohne deren lokales Know-how und ihre Nähe zu den Bürgern wird die Energiewende kaum gelingen. Im 35.000-Einwohner-Städtchen Nienburg/Weser ist deshalb ein eigenes Klimaschutzteam für die Überzeugungsarbeit im zugehörigen niedersächsischen...
Windgas-Elektrolyseur in Hassfurt

Sturmtief Axel: Bewährungsprobe für unseren Elektrolyseur in Hassfurt

36.000  Megawatt - Sturmtief Axel sorgte nicht nur für viele Schäden, sondern zugleich für einen neuen Windenergie-Rekord in Deutschland. Eine Bewährungsprobe war der erste Sturm des Jahres auch für den Bürgerwindpark Sailershäuser Wald und...

Evangelischer Kirchentag: Postkartenprotest gegen Atombeihilfen

Greenpeace Energy ruft auf dem Evangelischen Kirchentag zu einer Postkartenaktion gegen hoch subventionierte Atomprojekte in Europa auf. Kirchentags-Besucher können sich mit ihrer Unterschrift daran beteiligen, die Bundesregierung zu rechtlichen Schritten gegen die öffentliche Förderung...

„Klimaneutral Leben in Berlin“ – TeilnehmerInnen für das KLiB-Reallabor gesucht

Wie kann ich mein Alltagsleben möglichst klimafreundlich gestalten? Und durch welche ganz konkreten Veränderungen lässt sich der eigene CO2-Fußabdruck am effektivsten verringern? Diese Fragen will das Forschungsprojekt „Klimaneutral Leben in Berlin (KLiB)“ beantworten –...

Bundesregierung darf Ausbau der Windenergie beim Klimaschutz nicht vernachlässigen

In den geplanten Klimaschutzmaßnahmen, welche die Bundesregierung in dieser Woche beschließen will, fehlt bislang ein konkreter Vorschlag, wie der Ausbau der Windenergie vorangebracht werden soll. Um mehr als 80 Prozent ist dieser im laufenden Jahr...

Anti-Atom-Konferenz: AKW-Laufzeitverlängerungen schaffen große Risiken

Neubauten von Atomkraftwerken sind teuer und selten im Zeitplan – das belegen aktuelle AKW-Projekte wie in Frankreich oder Großbritannien. Die Atomindustrie setzt deshalb verstärkt darauf, bereits vorhandenen Reaktoren einfach länger am Netz zu lassen...