Start Wissen Braunkohle

Braunkohle

Wenn wir die Klimaziele von Paris einhalten wollen, brauchen wir einen schnellen Ausstieg aus der klimaschädlichen Braunkohleverstromung. Hier finden Sie mehr zu unserem Engagement, diesen schmutzigen Energieträger durch saubere Erneuerbare zu ersetzen.

Mehrheit der Verbraucher will schnellen Kohleausstieg und gezielten Ökostrom-Ausbau

Mehr als 70 Prozent der Bundesbürger sind laut einer repräsentativen Umfrage der Meinung, dass die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ sich schwerpunktmäßig mit dem Ausbau alternativer Energiequellen wie Wind- und Solarkraft befassen soll. Noch...

Kommentar: Engagement für die Lausitz fortsetzen

Die für den Verkauf der Vattenfall-Braunkohlesparte zuständige Citigroup hat Greenpeace vom Bieterverfahren vorerst ausgeschlossen. Greenpeace Nordic hatte eine Interessensbekundung für die deutschen Kraftwerke und den Tagebau des Konzerns in der Lausitz abgegeben, das inhaltlich...

Kohleausstieg: Das große Ringen um einen ambitionierten Fahrplan

Der Vorschlag der Kohlekommission, Deutschland solle bis spätestens 2038 aus der Kohleverstromung aussteigen und bereits in den kommenden Jahren mehrere Gigawatt an Kraftwerksleistung vom Netz nehmen, wird von Politikern und vom Kohlekonzern RWE immer...

Kohle stoppen – demonstrieren Sie mit uns

Nach dem großartigen Erfolg bei der Großdemonstration am Hambacher Wald steht bereits die nächste Klima-Demo bevor. Am 1. Dezember 2018 heißt es erneut: Auf die Straßen für den Klimaschutz. Unsere Forderung: Kohleausstieg jetzt! Anlässlich...

Aufruf zur Demo in Bonn: Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz

Treffen Sie uns am 4. November in Bonn und protestieren Sie mit uns für den Klimaschutz und die Zukunft unseres Planeten. Wenn sich im November alle Welt zur nächsten globalen Klimakonferenz in Bonn trifft...

Eindrucksvolles Protest-Zeichen zum Auftakt der Klimakonferenz in Kattowitz

Heute beginnt im polnischen Kattowitz die Klimakonferenz. Bereits am vergangenen Wochenende protestierten über 36.000 Menschen in Köln und Berlin trotz Kälte und Wind für einen engagierten Kohleausstieg und gegen das Versagen der Bundesregierung beim...

Erfolgreicher Start für Solarstrom plus

Unser neuer Stromtarif Solarstrom plus, mit dem wir den Ausstieg aus der klimaschädlichen Braunkohle vorantreiben wollen, ist ein absolutes Novum in der Energiebranche. Das Thema finden auch wichtige Medien und Politiker spannend. "Auch Greenpeace Energy...

Die rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst

Neu im Kino: Der Kampf um den Hambacher Forst, das Ringen um den Ausstieg aus der Kohleverstromung und der wachsende öffentliche Widerstand – eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte, die zum bundesweiten Politikum des Spätsommers 2018 wird....

Greenpeace Energy fordert rechtliche Anpassungen bei Kohleausstieg

Die Zahlungen des Bundes an Landesregierungen und Konzerne im Zuge des Kohleausstiegs sollen an einen dezentralen und bürgernahen Ausbau erneuerbarer Energien geknüpft werden. Dies fordert der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy mit einem heute vorgelegten juristischen...

Braunkohleblöcke im Rheinland ab 2020 vom Netz, um Hambi und Dörfer zu retten

Deutschlands Ausstieg aus der Kohle muss umgehend mit Abschaltungen im Rheinischen Revier starten, damit der Kompromiss der Kohlekommission erfolgreich ist. Dazu muss sich die Bundesregierung schnellstmöglich mit RWE darauf einigen, drei Gigawatt der ältesten...