Bündnis wehrt sich gegen Ausbaudeckel für Solaranlagen

Ein breites Bündnis aus Verbänden, Organisationen und Unternehmen fordert von der Politik einen stärkeren Ausbau der sauberen Solarenergie. Photovoltaik-Anlagen sind eine tragende Säule der Energiewende, ihr Ausbau darf daher nicht künstlich gedeckelt werden, so...

Neue Studie: Konventionelle Energien anderthalb mal teurer als EEG-Umlage

Stromkunden müssten 2017 auf jede verbrauchte Kilowattstunde eine „Konventionelle-Energien-Umlage“ von bis zu 10,8 Cent zahlen, wenn die versteckten Kosten für Kohle, Atom und Gas in den Strompreis eingerechnet würden. Das hat das Forum Ökologisch-Soziale...

„Ein Energiewende-Turbo ist das neue Beschleunigungs-Gesetz noch lange nicht“

Das Bundeskabinett hat heute das so genannte „Investitionsbeschleunigungsgesetz“, beschlossen, in das kurzfristig auch Maßnahmen für einen schnelleren Ausbau der Windenergie eingeflossen sind. Das neue Gesetz sieht vor, dass Klagen gegen neue Windenergieanlagen nicht mehr wie...

EEG-Novelle: Das Parlament muss jetzt eine erhebliche Kurskorrektur vornehmen

Die kommende Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes droht zu einem Bremsklotz für Klimaschutz und ökologische Energiewende zu werden - das zeigte bereits der aktuelle Kabinettsbeschluss. Heute nun fand die öffentliche Anhörung des Wirtschaftsausschusses zur EEG-Reform statt....

Anwohner zeigen hohe Akzeptanz für Windkraftanlagen in ihrer Umgebung

Eine große Mehrheit von Bundesbürgern, die in der Nähe von Windkraftanlagen leben, fühlt sich von diesen kaum oder gar nicht negativ beeinträchtigt. Das zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Kantar Ende August...

Bündnis für transparente Stromkennzeichnung formiert sich

Ein Bündnis aus Akteuren der Ökostrom- und Unweltszene setzt sich für eine transparentere und ehrlichere Stromkennzeichnung ein. In einem heute veröffentlichten gemeinsamen Positionspapier kritisieren Greenpeace Energy und andere,  dass die derzeitigen Regeln der Stromkennzeichnung...

Listenverfahren bringt Chancengleichheit für Bürgerenergie-Projekte

Die Zukunft von Bürgerwindparks soll ein neues Verfahren sichern, das die Energiegenossenschaft Greenpeace Energy und die Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften beim DGRV - Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V. heute veröffentlicht haben. Nach dem so genannten „Listenverfahren“...

Jahresrückblick: das war 2018

Ein spannender Energiekongress, ein grüner Bus und jede Menge Kohle: Wir blicken zurück auf das Greenpeace Energy-Jahr 2018. Januar Neuer Look Ganz im Zeichen der guten Vorsätze und Neuanfänge haben wir das Jahr mit einem neuen Look...

„Windstärken“: Unterschriften der Mitmach-Aktion an Bundesregierung übergeben

Greenpeace Energy hat heute die Unterschriften der Kampagne "Windstärken" für einen ambitionierteren Windenergie-Ausbau an Land an die Bundesregierung in Berlin übergeben - coronabedingt fand die Übergabe im kleinen Rahmen und mit gebührendem Abstand der...

Neues Marktmodell: Echte Öko-Energie statt Börsen-Graustrom

Saubere Energie von der Windmühle direkt zum Verbraucher: das wünschen viele Kunden in Deutschland. Tatsächlich landet der Ökostrom aus den EEG-Anlagen meist an der Börse, wo er als „Graustrom“ verramscht wird. Dagegen regt sich...