Sonnenenergie vom eigenen Balkon: Jetzt noch leichter

Verbraucher können Steckdosen-Solargeräte zur privaten Stromerzeugung bis zu einer Gesamtleistung von 600 Watt jetzt selbst beim Netzbetreiber anmelden, statt wie bisher über einen Elektroinstallateur. Rechtssicher möglich macht dies eine Neuregelung der Norm VDE-AR-N 4105,...

Mit Strom von Greenpeace Energy: Grüner reisen zwischen Berlin und Köln

8.11 Uhr, Bahnhof Berlin-Südkreuz, an einem sonnigen Donnerstagmorgen: Mit einem lauten Tuten - ja, das können Züge - startet die FlixTrain-Premierenfahrt von Berlin nach Köln. Die blaugrüne Premieren-Lok wirbt für die Europawahlen, an den...

Bundesregierung lässt riesiges CO2-Einsparpotenzial ungenutzt

Deutschland könnte seine CO2-Emissionen im Stromsektor auf einen Schlag um ein Viertel reduzieren. Hierzu müsste der bestehende fossile Kraftwerkspark anders eingesetzt werden: Um die Stromnachfrage zu decken, sollten Kraftwerke mit niedrigem CO2-Ausstoß den Vorzug...

„Klimaneutral Leben in Berlin“ – TeilnehmerInnen für das KLiB-Reallabor gesucht

Wie kann ich mein Alltagsleben möglichst klimafreundlich gestalten? Und durch welche ganz konkreten Veränderungen lässt sich der eigene CO2-Fußabdruck am effektivsten verringern? Diese Fragen will das Forschungsprojekt „Klimaneutral Leben in Berlin (KLiB)“ beantworten –...

Global Climate March: Atomkraft darf keine Alternative sein

Greenpeace Energy appelliert an die Staatenvertreter auf der Pariser Klimakonferenz, Atomkraft als Alternative zu klimaschädlichen Energieerzeugungsarten kategorisch auszuschließen. Die Hamburger Energie-Genossenschaft wird mit dieser Forderung auch auf dem „Global Climate March“ in Berlin Präsenz...

Aufruf zur Demo in Bonn: Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz

Treffen Sie uns am 4. November in Bonn und protestieren Sie mit uns für den Klimaschutz und die Zukunft unseres Planeten. Wenn sich im November alle Welt zur nächsten globalen Klimakonferenz in Bonn trifft...

COP23: Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz

Unter dem Motto „Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz“ protestierte Greenpeace Energy heute anlässlich der globalen Klimakonferenz COP 23 in Bonn gemeinsam mit Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace auf der Anti-Kohledemonstration „Klima schützen – Kohle stoppen“ gegen...

„Das Pariser Klimaabkommen ändert alles“

Einerseits das EEG 2016, das die Energiewende mehr bremst als voranbringt, andererseits die große Herausforderung, die sich aus dem globalen Klimaabkommen von Paris ergibt - das war das Spannungsfeld auf der "Jahreskonferenz Power to...

„Wir brauchen ein neues Energiemarkt-Konzept“

Jakob von Uexküll ist Stifter des Alternativen Nobelpreises und Gründer des World Future Council. Am 8. November 2014 eröffnete er mit einem Vortrag den Energiekongress von Greenpeace Energy in Hamburg. Wir dokumentieren das leidenschaftliche...

Saubere Energie aus dem Rheinischen Braunkohlerevier

Greenpeace Energy will die Braunkohle-Tagebaue und -Kraftwerke des RWE-Konzerns im Rheinischen Revier ab 2020 stufenweise übernehmen und bis 2025 stilllegen. Im Gegenzug sollen auf den ehemaligen Tagebauflächen Windkraft- und Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von...