Erneuerbarer Wasserstoff für erfolgreichen Klimaschutz

Deutschland muss massiv auf erneuerbaren Wasserstoff setzen, um seine Klimaziele zu erreichen. Das ist das Ergebnis zweier von uns beauftragter Analysen, die wir am 26. September Bundestagsabgeordneten und anschließend MedienvertreterInnen in Berlin präsentiert haben. Demnach...

Berliner Energietage eröffnet

In der Hauptstadt sind am Morgen die Berliner Energietage eröffnet worden, Die seit 1999 stattfindende Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland vereint nicht nur Aussteller und Fachvorträge, sondern ist auch eine Plattform für Debatten. Einen kritischen...

Produktion von erneuerbarem Wasserstoff: Energie des Nordens kauft Windgas-Elektrolyseur

Seit Ende Oktober ist Greenpeace Energy Mehrheitsgesellschafter von Energie des Nordens (EdN), einem Zusammenschluss von 70 Unternehmen der Erneuerbaren-Branche vor allem aus Schleswig-Holstein. EdN treibt die Energiewende voran und wird von 2020 an in...

Mehr Schutz für Menschen und Mangroven

An einem schwülen Tag tuckern atmosfair-Mitarbeiter in einem kleinen Holzboot durch die Sundarbans, Bengali für „schöner Wald“. Der weltgrößte Mangrovenwald schützt das riesige Gangesdelta vor dem Anstieg des Meeresspiegels und ist das wichtigste Habitat...

Gericht weist Greenpeace-Klimaklage ab, hält aber Klimaklagen grundsätzlich für zulässig

Der Verhandlungstermin zur Klimaklage von drei Bauernfamilien und Greenpeace endete mit einer Abweisung der Klage von insgesamt 13 Klägerinnen und Klägern. Nach fünfstündiger Verhandlung entschied das Berliner Verwaltungsgericht, dass die Klage auf mehr Klimaschutz...

Buchtipp: Der Tollhauseffekt

Mit Humor lässt sich so manches besser ertragen! Vor allem, wenn es um die Meinungen und Argumente sogenannter Klimawandelskeptiker geht. Diesen Ansatz verfolgen jedenfalls die Autoren des Buches „Der Tollhauseffekt“. Im "Tollhauseffekt" trifft der Wissenschaftler...

Weltklima-Abkommen: Raus aus der Kohle. Rein in die Zukunft!

Es ist durchaus ein Meilenstein: 196 Staaten haben sich vor wenigen Tagen beim Klimagipfel COP 21 in Paris auf einen verbindlichen Vertrag zum Stopp des Klimawandels verständigt. Die globale Durchschnittstemperatur soll um nicht mehr...

Sonnenenergie vom eigenen Balkon: Jetzt noch leichter

Verbraucher können Steckdosen-Solargeräte zur privaten Stromerzeugung bis zu einer Gesamtleistung von 600 Watt jetzt selbst beim Netzbetreiber anmelden, statt wie bisher über einen Elektroinstallateur. Rechtssicher möglich macht dies eine Neuregelung der Norm VDE-AR-N 4105,...

Ökostrom: Grün drauf – grün drin?

Wer sich für Ökostrom entscheidet, will häufig auch bewusst die Energiewende vorantreiben - für den Klimaschutz und für eine Energieversorgung ohne Kohle und Atom. Dennoch kommt es vor, dass Kund*innen stattdessen unwissentlich konventionelle Kraftwerke...

„Windstärken“ wirbt auf dem EUREF-Campus für schnelleren Erneuerbaren-Ausbau

Die Kampagne #windstärken zur Stärkung der Windenergie macht von dieser Woche an auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg Station. Direkt am Fuße des Gasometers steht derzeit ein weithin sichtbarer, knallgrüner Glascontainer, in dem ein Wirbelwind...