Klimastreiktag: Auch wir machen mit – für unser aller Zukunft!

Greenpeace Energy beteiligt sich heute geschlossen am Klimastreiktag. Hier erklären die beiden Vorstände der Energiegenossenschaft, Nils Müller und Sönke Tangermann, warum konsequente Maßnahmen für Strukturwandel und Energiewende so wichtig sind – und warum unsere...

Sonnenenergie vom eigenen Balkon: Jetzt noch leichter

Verbraucher können Steckdosen-Solargeräte zur privaten Stromerzeugung bis zu einer Gesamtleistung von 600 Watt jetzt selbst beim Netzbetreiber anmelden, statt wie bisher über einen Elektroinstallateur. Rechtssicher möglich macht dies eine Neuregelung der Norm VDE-AR-N 4105,...

Diskussion um neues Klimaschutzgesetz

Am 20. März 2019 fand in der Reihe der Berliner Klimagespräche eine Diskussion unter der Überschrift „Klimaschutz per Gesetz – Wie geht ambitionierter Klimaschutz mit Planungssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit?“. Dabei wurden altbekannte Standpunkte der Politik...

Windgipfel: Greenpeace Energy fordert mit breitem Umwelt- und Energiebündnis schnelleren Ökostrom-Ausbau

Bundeskanzlerin Angela Merkel berät heute in Berlin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder über die Zukunft der erneuerbaren Energien in Deutschland. Auch Greenpeace Energy fordert in einem dringenden Appell per Offenem Brief ein...

Bürger-Energie fürs Rheinische Revier

Die Braunkohle-Kraftwerke und -Tagebaue im Rheinland werden stillgelegt, soviel steht fest. Aber bis wann? Und in welchem Tempo und Umfang sollen Erneuerbare Energien an ihre Stelle treten? Dafür gibt es bisher keinen Plan. Doch...

Greenpeace-Studie: Junge Generation unterstützt die Energiewende

Der Klimawandel ist für die Generation der 15-24-Jährigen das wichtigste Umweltthema. 92 Prozent der jungen Menschen unterstützen ausdrücklich die deutsche Energiewende. 70 Prozent möchten zukünftig Ökostrom beziehen. Das zeigt die Auskopplung der ersten Ergebnisse...

Hingehen: Demo zum Erdüberlastungstag in Hamburg

Endliche Ressourcen, unendliche Ignoranz: Am kommenden Montag (29. Juli) ist der so genannte Erdüberlastungstag (Englisch "Earth Overshoot Day"). Schon Ende Juli sind also die Ressourcen aufgebraucht, die uns Menschen für dieses Jahr nachhaltig zur...

Mehr Schutz für Menschen und Mangroven

An einem schwülen Tag tuckern atmosfair-Mitarbeiter in einem kleinen Holzboot durch die Sundarbans, Bengali für „schöner Wald“. Der weltgrößte Mangrovenwald schützt das riesige Gangesdelta vor dem Anstieg des Meeresspiegels und ist das wichtigste Habitat...

Fotostrecke: Das war der Global Climate March

 Weltweit gingen am Sonntag Menschen auf die Straße, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren - einen Tag vor dem Beginn der Klimakonferenz in Paris. 17.000 Menschen waren allein in Berlin beim "Global Climate March"...

Earth Overshoot Day: Ab jetzt lebt die Menschheit „auf Pump“

Am 29. Juli fand in  Hamburg die Demonstration zum Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) statt. Ab diesem Tag sind alle Ressourcen aufgebraucht, die auf der Erde in einem Jahr nachhaltig produziert werden können. Ab jetzt...