Braunkohleblöcke im Rheinland ab 2020 vom Netz, um Hambi und Dörfer zu retten

Deutschlands Ausstieg aus der Kohle muss umgehend mit Abschaltungen im Rheinischen Revier starten, damit der Kompromiss der Kohlekommission erfolgreich ist. Dazu muss sich die Bundesregierung schnellstmöglich mit RWE darauf einigen, drei Gigawatt der ältesten...

Heizen mit Pellets: Ist das ökologisch sinnvoll?

In Europa sind rund 40 Prozent Fläche mit Wald bewachsen. Doch die Waldbestände schrumpfen. Und das, obwohl Europa gemäß des europäischen Klimaschutzprogramms „Green New Deal“ bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent der Welt werden...

Bundesregierung lässt riesiges CO2-Einsparpotenzial ungenutzt

Deutschland könnte seine CO2-Emissionen im Stromsektor auf einen Schlag um ein Viertel reduzieren. Hierzu müsste der bestehende fossile Kraftwerkspark anders eingesetzt werden: Um die Stromnachfrage zu decken, sollten Kraftwerke mit niedrigem CO2-Ausstoß den Vorzug...

25 Jahre für Umwelt und Menschenrechte

Stell dir vor, du könntest Klima-Killern den Geldhahn zudrehen, ein Atomkraftwerk verhindern, Menschenrechte in Entwicklungsprojekten stärken und Kredite für Streubomben blockieren. Die Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald macht´s. Wir gratulieren urgewald zu 25 erfolgreichen Jahren...

„Eine Breitseite gegen den Erneuerbaren-Ausbau“

Das heute bekannt gewordene Eckpunktepapier der Bundesregierung für das Klimaschutzprogramm 2030 enthält nach Einschätzung des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy deutliche Beschränkungen für den Ausbau der Windenergie. Es kommentiert Marcel Keiffenheim, Leiter Politik und Kommunikation bei...

Erneuerbarer Wasserstoff für erfolgreichen Klimaschutz

Deutschland muss massiv auf erneuerbaren Wasserstoff setzen, um seine Klimaziele zu erreichen. Das ist das Ergebnis zweier von uns beauftragter Analysen, die wir am 26. September Bundestagsabgeordneten und anschließend MedienvertreterInnen in Berlin präsentiert haben. Demnach...

Erster Online-Klimastreik mit großartiger Beteiligung

"Die halten kein Jahr durch, das sind doch nur Schulschwänzer, die mal einen Realitätscheck brauchen." Solche Kommentare gab es zuhauf, als Fridays For Future als Bewegung global die Straßen übernahm. Zwei Jahre später organisieren...

Rückenwind für die Energiewende – unser neuer Windpark Drackenstein

Es ist ein Zeichen für das aktuelle Versagen der Klimapolitik in Deutschland im Allgemeinen und in Baden-Württemberg im Speziellen: Bis zu diesem Tag wurden im Jahr 2020 in diesem Bundesland ganze acht Windkraftanlagen in...

Ökostrom: Grün drauf – grün drin?

Wer sich für Ökostrom entscheidet, will häufig auch bewusst die Energiewende vorantreiben - für den Klimaschutz und für eine Energieversorgung ohne Kohle und Atom. Dennoch kommt es vor, dass Kund*innen stattdessen unwissentlich konventionelle Kraftwerke...

Kein Greenwashing mit Greenpeace Energy

Janne Andresen, Referentin für Energiepolitik bei Greenpeace Energy, sprach anlässlich des Tages der Erneuerbaren Energien 2014 mit dem Internetportal toptarif über Klimaschutz-Aspekte des deutschen Ökostrommarktes. Frage: Welchen Beitrag für die Umwelt hat ein Kunde, der...