Neues Buch: „Die Energiewende in Europa“

Eine neue Vision könnte Europa gerade gut gebrauchen. Attackiert von nationalistisch gesinnten Regierungen wie von rechten Populisten, genervt vom Gezerre um den Brexit, geschwächt durch schwindendes Interesse seiner Bürger*innen wurschtelt es vor sich hin. Da...

Hingehen: Demo zum Erdüberlastungstag in Hamburg

Endliche Ressourcen, unendliche Ignoranz: Am kommenden Montag (29. Juli) ist der so genannte Erdüberlastungstag (Englisch "Earth Overshoot Day"). Schon Ende Juli sind also die Ressourcen aufgebraucht, die uns Menschen für dieses Jahr nachhaltig zur...

Klimaneutral leben: Erfolgreiches Alltags-Experiment

Das Reallabor-Experiment "Klimaneutral leben in Berlin" geht zuende - und zieht Bilanz: Ein Jahr lang haben sich mehr als 100 Berliner Haushalte an einem klimafreundlicheren Alltag versucht – und dabei ihre Verbräuche akribisch dokumentiert...

Berliner Energietage eröffnet

In der Hauptstadt sind am Morgen die Berliner Energietage eröffnet worden, Die seit 1999 stattfindende Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland vereint nicht nur Aussteller und Fachvorträge, sondern ist auch eine Plattform für Debatten. Einen kritischen...

Braunkohleblöcke im Rheinland ab 2020 vom Netz, um Hambi und Dörfer zu retten

Deutschlands Ausstieg aus der Kohle muss umgehend mit Abschaltungen im Rheinischen Revier starten, damit der Kompromiss der Kohlekommission erfolgreich ist. Dazu muss sich die Bundesregierung schnellstmöglich mit RWE darauf einigen, drei Gigawatt der ältesten...

Jahresrückblick: das war 2018

Ein spannender Energiekongress, ein grüner Bus und jede Menge Kohle: Wir blicken zurück auf das Greenpeace Energy-Jahr 2018. Januar Neuer Look Ganz im Zeichen der guten Vorsätze und Neuanfänge haben wir das Jahr mit einem neuen Look...

Bundesregierung lässt riesiges CO2-Einsparpotenzial ungenutzt

Deutschland könnte seine CO2-Emissionen im Stromsektor auf einen Schlag um ein Viertel reduzieren. Hierzu müsste der bestehende fossile Kraftwerkspark anders eingesetzt werden: Um die Stromnachfrage zu decken, sollten Kraftwerke mit niedrigem CO2-Ausstoß den Vorzug...

Rote Linien gegen den Klimawandel!

Im August formiert sich auch in diesem Jahr ein breiter und bunter Widerstand gegen den Abbau der Braunkohle in Deutschland. Im Rheinland finden vom 18. bis zum 29. August 2017 zahlreiche Veranstaltungen statt. Auch...

Weltklima-Abkommen: Raus aus der Kohle. Rein in die Zukunft!

Es ist durchaus ein Meilenstein: 196 Staaten haben sich vor wenigen Tagen beim Klimagipfel COP 21 in Paris auf einen verbindlichen Vertrag zum Stopp des Klimawandels verständigt. Die globale Durchschnittstemperatur soll um nicht mehr...

Deutschland sollte beim Klimaschutz wieder Vorreiter und nicht Bremser sein

Bei der öffentlichen Anhörung zum Kohleausstieg im Wirtschaftsausschuss des Bundestages wird klar: Der Ausbau der Erneuerbaren Energien parallel zum Kohleausstieg ist dringend nötig, will Deutschland seine Klimaziele einhalten. Die Mehrheit der Bevölkerung sieht einen klaren...