Global Climate March: Atomkraft darf keine Alternative sein

Greenpeace Energy appelliert an die Staatenvertreter auf der Pariser Klimakonferenz, Atomkraft als Alternative zu klimaschädlichen Energieerzeugungsarten kategorisch auszuschließen. Die Hamburger Energie-Genossenschaft wird mit dieser Forderung auch auf dem „Global Climate March“ in Berlin Präsenz...

Bremsen beim Ökostrom-Ausbau gefährdet deutsches Klimaziel

Lockert die Bundesregierung nicht die Bremse beim Ausbau der Erneuerbaren Energien, dürfte Deutschland sein Klimaziel für das Jahr 2020 verfehlen – trotz des kürzlich beschlossenen „Aktionsprogramms Klimaschutz 2020“. Und: Wirtschaftlich lässt sich ein gebremster...

Greenpeace-Studie: Junge Generation unterstützt die Energiewende

Der Klimawandel ist für die Generation der 15-24-Jährigen das wichtigste Umweltthema. 92 Prozent der jungen Menschen unterstützen ausdrücklich die deutsche Energiewende. 70 Prozent möchten zukünftig Ökostrom beziehen. Das zeigt die Auskopplung der ersten Ergebnisse...

„Wir brauchen ein neues Energiemarkt-Konzept“

Jakob von Uexküll ist Stifter des Alternativen Nobelpreises und Gründer des World Future Council. Am 8. November 2014 eröffnete er mit einem Vortrag den Energiekongress von Greenpeace Energy in Hamburg. Wir dokumentieren das leidenschaftliche...

Forderung: Klimabilanz im Verkehr mit Öko-Gasen verbessern

Autos könnten in Zukunft auch mit erneuerbaren Gasen fahren, die aus überschüssigem Ökostrom gewonnen werden. Diese besonders umweltfreundliche Option sollte nach Überzeugung von Greenpeace Energy im neuen Bundes-Immissionsschutzgesetz berücksichtigt werden, mit dem sich derzeit...

Kein Greenwashing mit Greenpeace Energy

Janne Andresen, Referentin für Energiepolitik bei Greenpeace Energy, sprach anlässlich des Tages der Erneuerbaren Energien 2014 mit dem Internetportal toptarif über Klimaschutz-Aspekte des deutschen Ökostrommarktes. Frage: Welchen Beitrag für die Umwelt hat ein Kunde, der...