Windgas

Aus Wind- und Sonnenstrom sauberen Wasserstoff zu machen und diesen im Gasnetz zu speichern – dieses Prinzip wird künftig ein entscheidender Baustein für die Vollendung der Energiewende. Deshalb verhelfen wir der Windgas-Technologie schon jetzt zum Durchbruch. Mehr dazu finden Sie in der Rubrik.

Ein Blick in die Zukunft der Energieversorgung

Was moderne Speichertechnik und Software im Zusammenspiel mit erneuerbaren Kraftwerken schon heute an komplexen Leistungen für die Energieversorgung zu bieten haben, wurde heute im fränkischen Haßfurt der Öffentlichkeit präsentiert. Dort nahmen die Stadtwerke Haßfurt...

„Blauer Wasserstoff“ – Lösung oder Problem für die Energiewende?

Das Bundeswirtschaftsministerium und wichtige Industriezweige setzen auf "Blauen Wasserstoff", der relativ günstig aus Erdgas hergestellt werden kann, wobei das CO2 abgetrennt wird (CCS-Verfahren) und auf Dauer im Untergrund gelagert werden soll. Dieser Wasserstoff sei...

Nationale Wasserstoffstrategie: die Scheinlösung „Blauer Wasserstoff“

Die Bundesregierung hat heute Mittag ihre neue "Nationale Wasserstoffstrategie" vorgestellt. Tatsächlich erkennt sie darin endlich offiziell die entscheidende Bedeutung von Grünem Wasserstoff für das Gelingen der Energiewende in allen Wirtschaftssektoren an: auch im Verkehr...

Neuer Elektrolyseur nützt dem Netz und der Energiewende

Mehr sauberer Wasserstoff für Kundinnen und Kunden von Greenpeace Energy: Einen neuen Elektrolyseur zur Produktion von Wasserstoff aus Windstrom hat der Ökoenergieanbieter jetzt unter Vertrag genommen. Die von der Firma Wind2Gas Energy betriebene Anlage...

Erneuerbarer Wasserstoff für erfolgreichen Klimaschutz

Deutschland muss massiv auf erneuerbaren Wasserstoff setzen, um seine Klimaziele zu erreichen. Das ist das Ergebnis zweier von uns beauftragter Analysen, die wir am 26. September Bundestagsabgeordneten und anschließend MedienvertreterInnen in Berlin präsentiert haben. Demnach...

Neue Studie: Windgas senkt die Kosten der Energiewende und ermöglicht 100 Prozent Erneuerbare

Erst die Windgas-Technologie zur Speicherung von Strom aus Wind und Sonne ermöglicht in Deutschland bis 2050 eine vollständige Stromversorgung mit 100 Prozent erneuerbaren Energien und senkt zugleich die Kosten für die Energiewende um hohe...

Ohne Speicher geht viel Ökostrom im Netz verloren

Wegen Engpässen und drohender Überlastung konnten 2013 rund 555 Gigawattstunden Ökostrom nicht ins deutsche Stromnetz eingespeist werden. Laut Monitoringbericht der Bundesnetzagentur stieg damit der Anteil der ungenutzten Ökostrom-Überschüsse um 44 Prozent gegenüber dem Vorjahr....

Unser Windgas-Partner Haßfurt ist Energie-Kommune des Monats

Wie innovativ die fränkische 14.000-Einwohner-Gemeinde Haßfurt ist, wissen wir durch unsere Zusammenarbeit mit dem dortigen Stadtwerk beim Bürgerwindpark Sailershäuser Wald und vor allem beim gemeinsamen Windgas-Projekt schon lange. Jetzt fand auch die Agentur für...

Bayerischer Energiepreis für unsere Windgas-Anlage

Innovativ und Preisgekrönt: Für unseren Elektrolyseur im fränkischen Haßfurt haben wir gemeinsam mit dem Stadtwerk Haßfurt den Bayerischen Energiepreis erhalten. Bayerns neuer Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger hat den Preis am 15. November im...

Gefahr für den fairen Wasserstoffmarkt

Eine Allianz von Erneuerbaren-Unternehmen fordert von der Bundesregierung, den freien Markt für erneuerbaren Wasserstoff zu schützen. Zugleich warnt sie vor Monopolbildung im künftigen Markt, sollten zwei große Elektrolyseurprojekte von Stromnetzbetreibern über die Netzentgelte finanziert...