Gecheckt,
wer dahinter steckt.
Kommt aus Ihrer Steckdose wirklich Ökostrom?

Aufgedeckt

Der Blick hinter die Kulissen lohnt sich.
Denn oft verstecken sich hinter den klangvollen Namen der Ökostromanbieter Energieriesen, die immer noch Kohle- und Atomkraft fördern. Greenpeace Energy steht für 100 % saubere Energie aus Wind- und Wasserkraft und setzt sich dafür ein die Energiewende voranzutreiben. Wie sieht es bei Ihrem Stromanbieter aus? Machen Sie den Check durch einen Klick auf unsere Kacheln.

Stromanbieter nicht dabei?

Sollten Sie Ihren aktuellen Stromanbieter nicht unter unseren Kacheln gefunden haben, so kann ein Blick auf die Stromkennzeichnung Ihres Lieferanten schnell Abhilfe schaffen! Seit Dezember 2005 sind alle deutschen Energieversorger gemäß §42 Energiewirtschaftsgesetz verpflichtet, ihren Strommix transparent zu machen. Idealerweise finden Sie die Angaben sowohl auf ihrer Jahresabrechnung, als auch im Werbematerial oder auf der Website Ihres Anbieters.

Jetzt zu wirklich sauberem Strom wechseln

  • Kein Strom aus Kohle- und Atomkraftwerken
  • Transparente Herkunft
  • Geprüft und zertifiziert

Bei Fragen zu Produkten oder Tarifen
040 / 808 110 600 Montag - Freitag von 8-19 Uhr, Ortstarif

Preisrechner

kWh/Jahr

1. Zählernummer

Für Ihren Wechsel benötigen wir die Nummer auf Ihrem Stromzähler und Ihre Anschrift.

2. Vertrag ausfüllen

Füllen Sie unser Online-Formular aus oder rufen Sie uns an. Mehr müssen Sie nicht tun. Wir übernehmen alles Weitere.

3. Geschafft!

Binnen weniger Tage erhalten Sie unser Begrüßungsschreiben mit allen relevanten Inforamtionen.

Ökostrom von Greenpeace Energy

Als unabhängige Energiegenossenschaft kämpfen wir politisch und technologisch für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen. Unsere Wurzeln liegen im Umweltschutz. Wir wollen keine Profite maximieren, sondern Lösungen für eine saubere Energieversorgung der Zukunft entwickeln.

Unser Strom: Wirklich sauber

Sauberer geht es kaum. Unser Strom stammt zu 100 % aus Wasserkraft- und Windenergieanlagen in Österreich und Deutschland. Keine Kohle, kein Atom, keine Biomasse. Wir kaufen nicht an der Börse ein, sondern direkt bei unseren Lieferanten. Als einziger Energieversorger in Deutschland halten wir die strengen Kriterien der Umweltorganisation Greenpeace ein.

Greenpeace Stromkriterien

Transparente Herkunft

Maximale Transparenz: Wir veröffentlichen alle Lieferantenkraftwerke, aus denen wir unserer Kundinnen und Kunden mit Strom versorgen. Unsere Lieferanten wählen wir nach strengen Maßstäben aus. So dürfen sie nicht über Beteiligungen mit Braunkohle- oder Atomkonzernen verflochten sein. Denn das Geld unserer Kundinnen und Kunden soll in den richtigen Händen landen.

Lieferantenkraftwerke

Wir bauen Kraftwerke

Wir geben uns wie andere nicht damit zufrieden, nur grünen Strom zu verkaufen. Über unser Tochterunternehmen Planet energy bauen wir saubere Kraftwerke und treiben so den Ausbau der erneuerbaren Energien aktiv voran. Unser langfristiges Ziel ist es, alle Kundinnen und Kunden von Greenpeace Energy mit Ökostrom aus unseren eigenen Anlagen zu versorgen.

Mehr zum Kraftwerksbau

Steigender Windanteil

Einzigartig wird unser Strommix durch seinen hohen Windanteil, den wir jährlich weiter ausbauen. Das machen wir, weil Wind- und Solarstrom eines Tages die Hauptquellen unserer Energieversorgung sein werden. Wir zeigen schon heute, wie sich diese beiden je nach Wetterlage schwankenden Energiequellen in eine gesichterte Kundenversorgung einbinden lassen.

Strommix Ökostrom aktiv

Geprüfte Qualität

Auf einem immer größer werdenden Ökostrommarkt ist Verlässlichkeit viel wert. Deshalb lassen wir jedes Jahr von unabhängigen Gutachtern untersuchen, ob wir die anspruchsvollen Stromkriterien der Umweltorganisation Greenpeace einhalten. Die Berichte vom TÜV Nord und der OmniCert Umweltgutachter GmbH veröffentlichen wir dann auf unserer Internetseite.

Zu den Berichten

Geprüft & zertifiziert

Empfohlen von

Werden Sie zum Umweltverbesserer