Geprüft und zertifiziert

Unsere Stromversorgung ist sauber und sicher. Davon sind nicht nur wir überzeugt, das wird uns auch seit Jahren von externen Experten bescheinigt. Die unabhängigen Gutachter TÜV NORD und Omnicert Umweltgutachter GmbH überprüfen jährlich, ob Greenpeace Energy die anspruchsvollen Stromkriterien der Umweltschutzorganisation Greenpeace einhält. Darüber hinaus sind wir wie alle Ökostromanbieter im Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamtes registriert.

TÜV NORD

Seit 2004 lässt sich Greenpeace Energy umfassend durch den TÜV NORD prüfen. Das jährlich ausgestellte Zertifikat bescheinigt unter anderem, dass

  • der Ökostrom von Greenpeace Energy ganz ohne Strom aus Atom-, Kohle- und Ölkraftwerken auskommt
  • die Lieferkraftwerke unabhängig von der Atom- und Braunkohleindustrie sind.

OmniCert

Die Umweltgutachter und Auditoren der OmniCert Umweltgutachter GmbH mit Sitz in Bad Abbach kontrollieren

Das Ergebnis der Überprüfung wird im jährlich erscheinenden Monitoringbericht veröffentlicht.

OK POWER plus

Ökostrom von Greenpeace Energy ist im Jahr 2017 erstmals mit dem Gütesiegel „ok-power-plus“ ausgezeichnet worden. Der vom Freiburger Öko-Institut getragene Verein EnergieVision vergab damit zum ersten Mal dieses Premium-Siegel an einen Versorger, der seinen Strombedarf mit erneuerbaren Energien deckt und in besonderem Maße die Energiewende voranbringt. Und auch im Jahr 2019 wurde unsere herausragende Stromqualität wieder ausgezeichnet.

ÖKO TEST: sehr gut

Die Zeitschrift „ÖKO-TEST“ hat zuletzt im Dezember 2018 Ökostromtarife für Privatkunden bewertet und zeichnet Greenpeace Energy zum wiederholten Mal mit der Note „sehr gut“ aus.

Auch unsere Geschäftskunden profitieren von der positiven Bewertung, da unsere strengen Stromkriterien gleichermaßen für alle Kundentarife gelten. Bei der Auswahl eines neuen Energieanbieters rät ÖKO-TEST Verbrauchern, sich umfassend über die Herkunft des Stroms zu informieren. Greenpeace Energy veröffentlicht seit jeher die Lieferantenkraftwerke, aus denen unser Ökostrom stammt und ist deutschlandweit Vorreiter bei der Stromkennzeichnung.

EcoTopTen

EcoTopTen ist eine Internetplattform des Öko-Instituts, auf der Verbraucher und Beschaffer Empfehlungen für ökologische Spitzenprodukte in den zehn Produktclustern Beleuchtung, Wärme, Strom, große Haushaltsgeräte, kleine Haushaltsgeräte, Fernseher, Computer/Büro, Mobilität, Lebensmittel und Textilien finden.

Für EcoTopTen-Produkte werden fünf allgemeine Anforderungen gestellt: hohe Qualität, angemessener und bezahlbarer Preis, ökologisch, sozialverträglich sowie Unterstützung eines umweltfreundlichen und Kosten sparenden Gebrauchs.

Greenpeace Energy erfüllt alle Kriterien für Ökostromtarife und wird unter den empfohlenen Tarifen genannt.

Umweltbundesamt

Zum 1. Januar 2013 hat das Umweltbundesamt (UBA) ein staatliches Herkunftsnachweisregister für Strom aus erneuerbaren Energiequellen eingeführt. Damit erfüllt Deutschland eine Vorgabe der Europäischen Union, die europaweit einheitliche Standards für Herkunftsnachweise zum Ziel hat.

Der Herkunftsnachweis bescheinigt in Form eines elektronischen Dokuments, wo und wie Strom aus erneuerbaren Energien produziert und eingespeist wurde.

Dieses elektronische Dokument wird nach der Lieferung des Stroms an eine Verbraucherin oder einen Verbraucher für die Stromkennzeichnung verwendet und nach einmaliger Nutzung entwertet.

Downloads

TÜV Nord Zertifikat pdf | 850 KB

Die TÜV Nord Cert GmbH zertifiziert uns als unabhängiger Prüfer, dass unser Ökostrom vollständig aus erneuerbaren Quellen stammt. Zudem wird bestätigt, dass unsere Energielieferanten und Anlagenbetreiber keine Beteiligungen an der Braun- und Atomindustrie haben.

OmniCert Umweltgutachter GmbH Qualitätsbericht pdf | 1 MB

Keine leeren Versprechen: Die OmniCert Umweltgutachter GmbH prüft jährlich, ob wir die strengen Kriterien für sauberen Strom, die der Greenpeace e.V. definiert hat, konsequent einhalten.

ok-power-plus-Zertifikat - Solarstrom plus pdf | 913 KB

Ökostrom von Greenpeace Energy ist im Jahr 2017 erstmals mit dem Gütesiegel „ok-power-plus“ ausgezeichnet worden. Der vom Freiburger Öko-Institut getragene Verein EnergieVision vergab damit zum ersten Mal dieses Premium-Siegel an einen Versorger, der seinen Strombedarf mit erneuerbaren Energien deckt und in besonderem Maße die Energiewende voranbringt. Und auch im Jahr 2019 wurde unsere herausragende Stromqualität wieder ausgezeichnet.

ok-power-plus-Zertifikat - Ökostrom aktiv pdf | 871 KB

Ökostrom von Greenpeace Energy ist im Jahr 2017 erstmals mit dem Gütesiegel „ok-power-plus“ ausgezeichnet worden. Der vom Freiburger Öko-Institut getragene Verein EnergieVision vergab damit zum ersten Mal dieses Premium-Siegel an einen Versorger, der seinen Strombedarf mit erneuerbaren Energien deckt und in besonderem Maße die Energiewende voranbringt. Und auch im Jahr 2019 wurde unsere herausragende Stromqualität wieder ausgezeichnet.

Entwertungsnachweis Ökostrom aktiv für das Jahr 2017 pdf | 4 MB

Erzeuger von erneuerbaren Energien können sich für die in das Stromnetz eingespeiste Strommenge Herkunftsnachweise beim Umweltbundesamt ausstellen lassen. Diese regeln, wie und wo der erneuerbare Strom produziert wurde und sorgt dafür, dass dieser nur einmal verkauft werden kann. Für den Strom, den wir an unsere Kunden geliefert haben, veröffentlichen wir die entwerteten Herkunftsnachweise.

Entwertungsnachweis Solarstrom plus für das Jahr 2017 pdf | 1,010 KB

Erzeuger von erneuerbaren Energien können sich für die in das Stromnetz eingespeiste Strommenge Herkunftsnachweise beim Umweltbundesamt ausstellen lassen. Diese regeln, wie und wo der erneuerbare Strom produziert wurde und sorgt dafür, dass dieser nur einmal verkauft werden kann. Für den Strom, den wir an unsere Kunden geliefert haben, veröffentlichen wir die entwerteten Herkunftsnachweise.