Ich möchte wechseln

Ich bin bereits Kunde

Sondervertragskunden

Hinweis Kundenportal

Messdaten

Um die Verbrauchswerte Ihrer leistungsgemessenen Abnahmestellen der letzten Monate abzurufen, melden Sie sich bitte in unserem Kunden- und Mitgliederportal an: Mein Greenpeace Energy

AGB für Geschäftskunden

Logonutzung durch Geschäftskunden

Die Wort- und Wort-/Bildmarke „Greenpeace“ ist weltweit geschützt. Als Lizenznehmer für die Verwendung dieser Marke unterliegt Greenpeace Energy (GPE) strengen Auflagen durch den Greenpeace e. V. (Lizenznehmer von Stichting Greenpeace Council für die Marke/den Namen „Greenpeace“ in Deutschland), was die Weitergabe einer Erlaubnis zum Umgang mit dieser Marke angeht. Diese Vorgaben sowie deren Umsetzung sind für den Schutz der Marke „Greenpeace“ von höchster Bedeutung, da Greenpeace weltweit für Unabhängigkeit, auch und insbesondere von Unternehmen, steht. Dies hat zur Folge, dass Sie als Kunde unser Logo nicht in werblich exponierter Art und Weise auf Produkten, Vertriebsunterlagen oder sonstigen für die Öffentlichkeit bestimmten Materialien drucken dürfen. Auf der anderen Seite ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen und Unternehmen bei der Energiewende mitmachen und in diesem Zusammenhang zu Greenpeace Energy wechseln und dies gegenüber anderen kund tun.

Um diese Kommunikation weiterhin ermöglichen zu können, gelten für unsere Kunden folgende Regelungen zum Umgang mit der Bezeichnung „Greenpeace Energy“ und dem Logo von GPE:

  • Grundsätzlich kann jeder Geschäftskunde während des Zeitraumes der Versorgung die Aussage publizieren, dass das Unternehmen bzw. die Einrichtung Strom bzw. Gas von Greenpeace Energy bezieht.
  • Zulässig ist der Hinweis auf den Energiebezug durch GPE unter der Verwendung der unten abgebildeten Logos von GPE
    - in Materialen der allgemeinen Unternehmenskommunikation, wie z.B. Unternehmensbroschüren, Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten, in einer Auflage von maximal 5.000 Stück,
    - in den Geschäfts- und Ladenräumen, die mit Strom bzw. Gas von GPE versorgt werden,
    - als Darstellung oder Verlinkung auf der Unternehmenswebsite, wobei das Logo oder der Link und der evtl. dafür gesetzte Button nicht überproportional oder besonders hervorhebend gegenüber den anderen Inhalten der Website gestaltet werden darf, wenn nicht der irreführende Eindruck entsteht, dass auch die von dem Kunden angebotene Ware oder Dienstleistung von GPE oder Greenpeace geprüft und/oder gebilligt wurden.
  • Eine pauschale Publizierung für das gesamte Unternehmen ist nur zulässig wenn alle deutschen Standorte mit dem jeweiligen Produkt Strom oder Gas von GPE versorgt werden bzw. eine zukünftige Versorgung vereinbart wurde. Ausgenommen davon sind Standorte, bei denen der Kunde keinen Einfluss auf die Energielieferung hat, z. B. in Einkaufszentren, Objektnetzen, bei Untermiete oder Gemeinschaftsnutzung. Falls nur einzelne Standorte mit Strom oder Gas von GPE versorgt werden, muss der Kunde in der Publikation darauf hinweisen.
  • Der Hinweis auf den Bezug von Strom und Gas durch Greenpeace Energy darf nicht direkt auf ein Produkt, eine Produktverpackung oder auf Werbematerialien für ein Produkt gedruckt werden, insbesondere nicht unter Verwendung des Logos von Greenpeace Energy.
  • Zur Unterstützung in der Kommunikation erhalten Kunden auf Wunsch ein Zertifikat über den Umweltnutzen des Energiebezugs sowie ein Emailleschild, Aufkleber und speziell für Geschäftskunden gestaltete Logos als Dateivorlage.
  • Um Missverständnisse bezüglich einer unzulässigen Verwendung des Logos von GPE in Publikationen zu vermeiden, wird empfohlen, Entwürfe vorab mit GPE abzustimmen und freigeben zu lassen.
  • Nach Beendigung der Versorgung dürfen Werbe-Publikationen, die einen Hinweis auf einen Strom- oder Gasbezug durch GPE enthalten, nicht mehr verwendet werden.

Greenpeace Energy eG

Stand: März 2017

Mit dem Download der folgenden Daten akzeptieren Sie die vorangegangenen Nutzungsrichtlinien:

Logo Strom "FAIRbrauchen" (RGB .png / 4C .eps)

Logo Strom "Läuft mit" (RGB .png / 4C .eps)

Logo GPE "Stolzer Nutzer" (RGB .png / 4C .eps)

Logo Strom "Umweltbeitrag" (RGB .png / 4C .eps)

Strom

Greenpeace e.V. - Kriterien für sauberen Strompdf | 154 KB

In Folge der Liberalisierung des europäischen Strommarkts und der „Stromwechsel“-Kampagne des Greenpeace e.V. wollen 1998 Zehntausende Menschen zu einem Ökostrom-Anbieter wechseln. Doch kein Energieversorger kann die strengen Anforderungen, die der Greenpeace e.V. stellt, erfüllen - die Geburtsstunde von Greenpeace Energy.

OmniCert Umweltgutachter GmbH Qualitätsberichtpdf | 504 KB

Keine leeren Versprechen: Die OmniCert Umweltgutachter GmbH prüft jährlich, ob wir die strengen Kriterien für sauberen Strom, die der Greenpeace e.V. definiert hat, konsequent einhalten.

TÜV Nord Zertifikatpdf | 474 KB

Die TÜV Nord Cert GmbH zertifiziert uns als unabhängiger Prüfer, dass unser Ökostrom vollständig aus erneuerbaren Quellen stammt. Zudem wird bestätigt, dass unsere Energielieferanten und Anlagenbetreiber keine Beteiligungen an der Braun- und Atomindustrie haben.

ok-power-plus-Zertifikat - Ökostrom aktivpdf | 325 KB

Ökostrom von Greenpeace Energy ist im Jahr 2017 erstmals mit dem Gütesiegel „ok-power-plus“ ausgezeichnet worden. Der vom Freiburger Öko-Institut getragene Verein EnergieVision vergab damit zum ersten Mal dieses Premium-Siegel an einen Versorger, der seinen Strombedarf mit erneuerbaren Energien deckt und in besonderem Maße die Energiewende voranbringt.

Gas

Grünes Gas – Das Biogaslabel der Umweltverbändepdf | 103 KB

Die Gastarife von Greenpeace Energy tragen das Gütesiegel „Grünes Gas-Label“. Vergeben wird das Label für besonders nachhaltig, transparent und dezentral hergestellte Gasprodukte vom Verein „Grüner Strom Label e.V.“, der von mehreren Umweltverbänden getragen wird. Die Einhaltung der Qualitäts-Anforderungen werden regelmäßig überprüft. Das entsprechende Zertifikat finden Sie hier zum Download.

Hintergrund

proWindgas – was ab 2021 neu istpdf | 2 MB

Wie wir proWindgas mit innovativen Tarifen noch besser für den Klimaschutz machen und wie wir all unsere proWindgas-Kund*innen bis 2027 nur noch mit erneuerbaren Gasen versorgen wollen, lesen Sie in unserer neuen kompakten Broschüre „Unser neues proWindgas".

Entwertungsnachweise

Entwertungsnachweis Ökostrom aktiv für das Jahr 2020pdf | 5 MB

Erzeuger von erneuerbaren Energien können sich für die in das Stromnetz eingespeiste Strommenge Herkunftsnachweise beim Umweltbundesamt ausstellen lassen. Diese regeln, wie und wo der erneuerbare Strom produziert wurde und sorgt dafür, dass dieser nur einmal verkauft werden kann. Für den Strom, den wir an unsere Kunden geliefert haben, veröffentlichen wir die entwerteten Herkunftsnachweise.

Entwertungsnachweis Solarstrom plus für das Jahr 2020pdf | 708 KB

Erzeuger von erneuerbaren Energien können sich für die in das Stromnetz eingespeiste Strommenge Herkunftsnachweise beim Umweltbundesamt ausstellen lassen. Diese regeln, wie und wo der erneuerbare Strom produziert wurde und sorgt dafür, dass dieser nur einmal verkauft werden kann. Für den Strom, den wir an unsere Kunden geliefert haben, veröffentlichen wir die entwerteten Herkunftsnachweise.