Greenpeace Energy - Newsletter vom 11.12.2018 Im Browser öffnen
Greenpeace Energy – Mein Strom. Mein Gas. Meine Entscheidung. NEWSLETTER
Greenpeace Energy

Liebe Freundinnen und Freunde von Greenpeace Energy,

noch vor wenigen Tagen haben wir in Bonn im Rahmen der UN-Klimakonferenz für den Klimaschutz demonstriert. Wir wollten Druck machen auf die kommende Koalition, damit noch in dieser Legislaturperiode ein verbindlicher Zeitplan für einen sozialverträglichen Kohleausstieg beschlossen und in Angriff genommen wird. Nun, nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche, bleibt weiter unklar, in welche Richtung sich Deutschlands Klimapolitik in Zukunft weiterentwickeln wird. Dabei ist jetzt schon klar, dass wir unsere Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen verfehlen werden, sollte in Deutschland nicht bald ein zügiges Ende der Kohleverstromung beschlossen werden.

Doch der November hat nicht nur Regen und schlechte Nachrichten im Gepäck. Im kommenden Jahr senken wir den Gaspreis und halten den Strompreis stabil. Außerdem können wir uns über Erfolge wie den Durchbruch bei der Nutzung von Balkon-Solaranlagen freuen, und in wenigen Tagen startet unser Adventskalender. Mehr zu diesen und zu anderen Themen finden Sie in der November-Ausgabe unseres Newsletters.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Greenpeace-Energy-Team

PS: Im Dezember sind wir auf zahlreichen Veranstaltungen und Weihnachtsmärkten mit einem eigenen Stand präsent – vielleicht auch ganz in Ihrer Nähe.

» Unsere Veranstaltungsübersicht.
Gaspreis sinkt, Strompreis bleibt stabil

Qualität hat ihren Preis – und der fällt bei uns im kommenden Jahr erneut. Zum 1. Februar 2018 senken wir den Arbeitspreis in unserem Gastarif proWindgas von derzeit 6,30 Cent auf 5,90 Cent/kWh brutto – mit Preisgarantie bis zum 31. Dezember 2018. Möglich wird dies durch gesunkene Netzentgelte und günstigere Konditionen im Gaseinkauf, die wir direkt an unsere Kundinnen und Kunden weitergeben. Freuen können sich auch unsere Stromkunden. Denn während wir im kommenden Jahr den Strompreis bei 27,10 Cent/kWh brutto stabil halten, steigern wir gleichzeitig den Windanteil im Strommix – von derzeit rund 22 Prozent auf 30 Prozent in 2018. Damit sind wir Vorreiter und zeigen, wie sich die wetterabhängige Windkraft, die zukünftig das Rückgrat unserer Energieversorgung bilden wird, schon heute in eine gesicherte Kundenversorgung einbinden lässt.

» Finden Sie mehr heraus über unseren Windgas-Tarif.
Advent, Advent ein Lichtlein brennt
Adventsgeschenke

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Aber wir packen noch nicht ein, sondern aus – und das jeden Tag. Wie es sich für einen ordentlichen Adventskalender gehört, werden wir vom 1. Dezember bis Heiligabend zahlreiche tolle und nachhaltige Produkte verlosen, die wir von unseren Geschäftskunden und Partnern zur Verfügung gestellt bekommen haben. Hinter den Türchen verbergen sich unter anderem Kaffee von Torrefaktum, Tee von Samova und leckere Aufstriche von Zwergenwiese. Nachhaltige Mode gibt es von recolution, roots of compassion und ethletic. Nützliches gibt es vom Greenpeace Magazin Warenhaus, Werkhaus und Ampelmann. Und das ist noch lange nicht alles. Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie uns ab dem 1. Dezember auf Facebook und in unserem Blog – am besten täglich.  

» Unsere Adventsgeschenke - ab dem 1. Dezember täglich im Blog.
Online-Umfrage: Mitmachen und gewinnen
    Logo Uni Hamburg

Warum genau wechseln Verbraucherinnen und Verbraucher eigentlich ihren Stromanbieter? Mit dieser Frage beschäftigt sich aktuell eine wissenschaftliche Online-Befragung der Universität Hamburg. Wir möchten Sie herzlich einladen, an der Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage dauert rund zehn Minuten. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir attraktive Greenpeace-Energy-Geschenkpakete.

» Klicken Sie sich rein – hier geht es zur Umfrage.
Bahn frei für simon & Co.
simon

Nach intensiver Überzeugungsarbeit durch Greenpeace Energy, die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie und andere Solaraktivisten ist es amtlich: Steckerfertige Photovoltaikmodule zur privaten Stromerzeugung dürfen jetzt direkt zuhause angeschlossen werden. Das ist ein großer Fortschritt. Wir bewerten in unserem Blog die neue Lage und erklären, warum dies ein Durchbruch bei der Nutzung von Balkon-Solaranlagen ist.

» Durchbruch für Mini-Solarkraftwerke.
Energie sparen mit Greenpeace Energy
    Smappee

Mehr Energieeffizienz – also ein verringerter und zielgerichteter Einsatz von Energie – ist ganz entscheidend für den Erfolg der Energiewende. Die sauberste und günstigste Energie ist nämlich die, die wir gar nicht erst verbrauchen! Deshalb unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden dabei, Energie einzusparen. Ein Bestandteil unseres Effizienzangebots ist der Energiemonitor Smappee, der den Stromverbrauch in den eigenen vier Wänden in Echtzeit erfasst. Das faustgroße Gerät wird an den Sicherungskasten angeschlossen und identifiziert so Stromfresser und Geräte im Standby. Wir haben unseren Kunden Patrick Held gebeten, den smarten Energiemonitor zu testen. Über seine Erfahrungen mit dem Smappee berichtet er uns im Interview.

» Hier geht’s zum Erfahrungsbericht.
Gute Kleidung für gepfeffertes Wetter
recolution

Unter diesem Motto steht die aktuelle Herbst- und Winterkollektion unseres Hamburger Kunden und Kooperationspartners recolution. Das Herzstück der Kollektion sind in diesem Jahr Fair-Trade-Stricksachen aus 100 Prozent Bio-Baumwolle und GOTS-zertifizierter Produktion. Und damit auch Ohr und Hals nicht frieren, gibt es zudem einige neue Mützen und Schals – natürlich ebenfalls bio, vegan und fair. Alle Kundinnen und Kunden, Mitglieder sowie Freundinnen und Freunde des Hauses bekommen unter Angabe des Aktionskennwortes recogreenspecial 10% Rabatt auf ihren Einkauf auf www.recolution.de. Dieses Angebot gilt bis zum 31. Dezember 2017. Zudem verlosen wir ein kleines Herbstpaket, bestehend aus einer zweifarbigen Wendemütze und einem schicken Loop-Schal. Zum Mitmachen schreiben Sie uns bis zum 27. November 2017 eine E-Mail mit Ihrer Postadresse und dem Betreff „Warme Ohren“ an verlosung@greenpeace-energy.de!

» Weitere Infos zur Kollektion und zur Verlosung im Blog.
Auf die Straße für das Klima
Energiewende-Demo in Bonn

Unter dem Motto „Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz“ haben wir von Greenpeace Energy Anfang November anlässlich der globalen Klimakonferenz COP 23 in Bonn auf der Anti-Kohle-Demonstration „Klima schützen – Kohle stoppen“ gegen die verfehlte Klimapolitik der Bundesregierung demonstriert. Unterstützt wurden wir dabei von zahlreichen Mitgliedern, Kundinnen und Kunden, die sich uns angeschlossen haben. Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es bei uns im Blog eine Fotostrecke und einen Film mit schönen Impressionen von der Demo.

» Greenpeace Energy auf der COP23-Demo.
Sinn zu verschenken
    Geschenkgutschein

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Vielleicht ist ja ein Gutschein für die Mitgliedschaft in unserer Energiegenossenschaft genau das richtige Geschenk für Ihre Lieben. Die Höhe des Gutscheins bestimmen Sie selbst - ein Anteil kostet einmalig 55 Euro. Füllen Sie einfach unser Online-Formular aus oder laden Sie den Antrag herunter und senden ihn uns mit der Post zu. Sie erhalten dann von uns ein Geschenkpaket mit allen Informationen und dem Mitgliedsantrag für den Beschenkten.

» Hier geht es zum Antrag.

Leiten Sie unseren Newsletter an Freunde und Bekannte weiter und helfen Sie uns, so viele Menschen wie möglich für eine saubere Energiezukunft zu begeistern.

Schauen Sie doch einmal auf ausgezeichnet.org vorbei und teilen Sie dort Ihre Erfahrungen mit Greenpeace Energy.

» Bewerten Sie uns.
 
Newsletter abbestellen
 
BLOG f t i y
 
 
© 2018 Greenpeace Energy eG
Hongkongstraße 10, 20457 Hamburg
Tel.  +49 40 808 110-600 | info@greenpeace-energy.de

Sitz der Genossenschaft: Hamburg / Registergericht: Amtsgericht Hamburg GnR 1002
Vorstand: Nils Müller, Sönke Tangermann / Aufsichtsratsvorsitzender: Thomas Breuer

www.greenpeace-energy.de