Wir gestalten eine saubere Energiezukunft

Greenpeace Energy liefert nicht nur saubere Energie, sondern engagiert sich auf vielfältige Weise für das Ziel einer konsequenten Energiewende ohne Kohle- und Atomkraft. 1999 von Greenpeace e.V. gegründet, verstehen wir uns als politischer Energieversorger. Deshalb bringen wir uns in politische Debatten und Gesetzgebungsverfahren ein – mit wissenschaftlichen Studien, in offiziellen Anhörungen oder im Rahmen von Protestaktionen.

Und: Wir nehmen die Veränderung unserer Energieversorgung auch selbst in die Hand – durch den Bau sauberer Ökostrom-Kraftwerke, mit innovativen Pionier-Technologien wie Windgas oder durch Kooperationen mit Partnern, die mit uns die Energiewende voranbringen wollen.

Aktuelles

20.01.2017 Wasser Marsch mit der Kraft der Sonne

Wasser Marsch mit der Kraft der Sonne

Sonnenschein gibt es in der kenianischen Gemeinde Ngomano im Überfluss. Dafür aber liegt sie in einer der wasserärmsten Regionen Ostafrikas. Besonders in der Trockenzeit von Juli bis Oktober kämpfen die Menschen gegen Dürre und Missernten.

Weiterlesen

16.01.2017 Mini-PV-Modul simon: Was 2017 vor uns liegt

Mini-PV-Modul simon: Was 2017 vor uns liegt

Durchbruch oder Stillstand? 2017 dürfte in Deutschland ein wichtiges Jahr für die Zukunft der Mini-Solarkraftwerke werden. Steckerfertige Modelle wie das 150-Watt-Modul simon unseres österreichischen Partners simon.energy sind bereit, ihren Beitrag zum Erfolg der dezentralen Energiewende zu leisten: Sie sind leicht anzuschließen – einfach per Schuko-Stecker in eine herkömmliche Steckdose einstöpseln -, sie sind für Laien gefahrlos und narrensicher zu nutzen und ernten auf der Terrasse oder dem Balkon genügend Solarenergie, um den häuslichen Stromzähler spürbar langsamer drehen zu lassen.

Weiterlesen

22.12.2016 Auszeichnung für besonders hohe Ökostromqualität

Auszeichnung für besonders hohe Ökostromqualität

Ökostrom von Greenpeace Energy ist für das Jahr 2017 erstmals mit dem Gütesiegel „ok-power-plus“ ausgezeichnet worden. Der vom Freiburger Öko-Institut getragene Verein EnergieVision vergibt damit zum ersten Mal dieses Premium-Siegel an einen Versorger, der seinen Strombedarf mit erneuerbaren Energien deckt und in besonderem Maße die Energiewende voranbringt.

Weiterlesen

12.12.2016 Rechtsstreit um britische Atomsubventionen geht in die nächste Runde

Rechtsstreit um britische Atomsubventionen geht in die nächste Runde

Greenpeace Energy zieht im Gerichtsverfahren um Subventionen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point C vor den Europäischen Gerichtshof. Gemeinsam mit anderen Energieanbietern hatte Greenpeace Energy 2015 vor der Ersten Instanz des Luxemburger Gerichts die EU-Kommission verklagt, nachdem diese milliardenschwere Hilfszahlungen für das umstrittene Atomprojekt genehmigt hatte.

Weiterlesen

Themen

Bürgerenergie

Energiegesetzgebung

Wir mischen uns ein in die energiepolitischen Debatten in Deutschland und in der EU. Im Zentrum unserer Arbeit steht eine klare Forderung: politische Rahmenbedingungen, mit denen die Energiewende gelingen kann.

Mehr erfahren

Über unserer Tochterfirma Planet energy bauen wir saubere Öko-Kraftwerke. Unser langfristiges Ziel: Wir wollen alle Kundinnen und Kunden mit sauberem Strom aus eigenen Anlagen versorgen.

Mehr erfahren

Lassen Sie uns gemeinsame Sache machen. Wir sind laufend auf der Suche nach spannenden Kooperationspartnern und freuen uns über jede gute Idee die Energiewende voranzutreiben.

Mehr erfahren

Als Kunde oder Mitglied von Greenpeace Energy sorgen Sie schon heute für den nachhaltigen Umbau unserer Energiewirtschaft. Wenn Sie darüber hinaus aktiv werden wollen – wir haben da ein paar Ideen!

Mehr erfahren