Vorstandswechsel bei Greenpeace Energy

– Pressemitteilung

Die beiden Vorstände Dr. Steffen Welzmiller und Jörg Rohwedder verlassen die Energie-Genossenschaft Greenpeace Energy aufgrund unterschiedlicher Auffassungen im Vorstand über die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens.

Der Aufsichtsrat hat zusammen mit dem Vorstand einvernehmlich entschieden, dass die Genossenschaft zukünftig von Susanne Grabler zusammen mit einem noch zu benennenden zweiten Vorstand geführt wird. Susanne Grabler ist im Mai 2012 als neuer Vorstand zu Greenpeace Energy gestoßen. Dr. Steffen Welzmiller und Jörg Rohwedder verlassen Greenpeace Energy in gutem Einvernehmen. Der Aufsichtsrat dankt den beiden ausscheidenden Vorständen für die bisherige Führung des Unternehmens.

Greenpeace Energy ist die größte bundesweite, unabhängige Energie-Genossenschaft in Deutschland. Das Unternehmen versorgt mehr als 110.000 Kunden, darunter rund 8.000 Geschäftskunden, mit sauberem Strom und dem neuartigen und ökologisch sinnvollen Gasprodukt proWindgas. Über das Tochterunternehmen Planet energy baut die Energie-Genossenschaft saubere Kraftwerke. Acht Windparks und drei Photovoltaikanlagen mit zusammen 54 Megawatt Leistung sind in Betrieb.

Zurück zum Pressearchiv