Pressearchiv

Im Pressearchiv finden sich alle Presseerklärungen, Einladungen zu Pressekonferenzen und Meldungen, die Greenpeace Energy seit 2007 veröffentlicht hat.

– Pressemitteilung

Greenpeace Energy auf der Demo am 10. Mai in BerlinEnergiewende nicht kentern lassen

Kurz bevor Bundestag und Bundesrat über die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) entscheiden, findet in Berlin am 10. Mai die große Energiewende-Demo statt. Das Motto: „Energiewende nicht kentern lassen“. Wie schon auf der letzten Großdemonstration im November...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Kritik an Reaktor-Neubau in GroßbritannienGreenpeace Energy legt Einspruch gegen britische Atom-Beihilfen ein

Greenpeace Energy hat heute bei der EU-Kommission Einspruch gegen staatliche Beihilfen für das geplante britische Kernkraftwerk Hinkley Point C eingelegt. Damit protestiert der Ökostromversorger dagegen, dass Großbritannien den Bau neuer Reaktoren im Südwesten Englands...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Greenpeace Energy fordert Nachbesserungen am EEGUmfrage: Verbraucher wollen direkten Ökostrom

Eine große Mehrheit der Verbraucher spricht sich dafür aus, künftig direkt mit Ökostrom aus deutschen Solar- oder Windkraftanlagen versorgt zu werden. Nach einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag von Greenpeace Energy wünschen sich insgesamt 84 Prozent...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Grün statt grauMit dem Ökostrom-Markt-Modell die Bürgerenergiewende stärken

Die drei unabhängigen Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy eG und Naturstrom AG fordern von der Bundesregierung eine Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), die eine direkte und wirtschaftlich tragfähige Kundenversorgung mit Ökostrom...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Bündnis aus 421 UnterzeichnernBürgerenergie-Akteure appellieren an Ministerpräsidenten: Energiewende braucht Bürgerbeteiligung

Ein breites Bündnis von 421 Unterzeichnern, die in 342 Bürgerenergie-Gesellschaften aktiv sind, warnt in einem Offenen Brief an die Ministerpräsidenten der Länder davor, die Bürgerbeteiligung am Ausbau der erneuerbaren Energien abzuwürgen. Die Vertreter von...

Weiterlesen
Sönke Tangermann & Nils Müller

– Pressemitteilung

Die bisherigen Geschäftsführer der Planet energy GmbH sollen den Erfolgskurs von Greenpeace Energy fortführenGreenpeace Energy benennt neuen Vorstand

Der Aufsichtsrat der Greenpeace Energy eG hat einen neuen Vorstand benannt. Die bisherigen Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Planet energy GmbH, Nils Müller und Sönke Tangermann, sollen von heute an den Erfolgskurs von Greenpeace Energy eG fortführen und damit die...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Versteckte Kosten der konventionellen Energien sind höher als die Förderung der ErneuerbarenBürger subventionieren Atom und Kohle

Atom und Kohle verursachen Kosten über die Stromrechnung hinaus, die sich für einen durchschnittlichen Haushalt umgerechnet auf rund 360 Euro pro Jahr belaufen. Das geht aus einer Kurzanalyse des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Greenpeace Energy eG kritisiert verzerrte Preise am StrommarktErneuerbare Energien werden systematisch benachteiligt

Der Ökostromanbieter Greenpeace Energy eG legt bei der Europäischen Kommission Einspruch gegen den verzerrten Wettbewerb am Strommarkt ein. Die erneuerbaren Energien werden systematisch benachteiligt, kritisiert die Energie-Genossenschaft in einer Stellungnahme zum...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Gemeinsame Pressemitteilung der unabhängigen Ökostromanbieter NATURSTROM AG, Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy eGEU-Kommission will Bürgerenergiewende erschweren

Nach Einschätzung der Ökostromanbieter NATURSTROM AG, EWS Schönau und Greenpeace Energy eG bedrohen aktuelle Pläne der EU-Kommission massiv das bürgerschaftliche Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien. Die Umsetzung des Leitlinienentwurfes für staatliche...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Gemeinsame Pressemitteilung der unabhängigen Ökostromanbieter Greenpeace Energy, Naturstrom und Elektrizitätswerke SchönauWirtschaftsminister plant Zeitlupen-Energiewende ohne Bürger

Das Bundeskabinett hat auf der heutigen Klausur in Meseberg die Eckpunkte von Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gebilligt. Die Reformideen des Ministers bringen jedoch weder den Ausbau der...

Weiterlesen