Pressearchiv

Im Pressearchiv finden sich alle Presseerklärungen, Einladungen zu Pressekonferenzen und Meldungen, die Greenpeace Energy seit 2007 veröffentlicht hat.

– Pressemitteilung

EDF vertagt Investitionsentscheidung für britisches AKW-Projekt um Monate„Mit jeder Verschiebung wird Bau von Hinkley Point C unwahrscheinlicher“

Electricité de France (EDF), der verantwortliche Konzern für das geplante Atomkraftwerks Hinkley Point C in Großbritannien, verschiebt laut Medienberichten seine für Anfang Mai vorgesehene Investitionsentscheidung für den umstrittenen AKW-Bau auf September. Die...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Kommentar zum EEG-Referentenentwurf„Regelungen für bedrohte Bürgerenergie grenzen an unterlassene Hilfeleistung“

Heute wurde der Referentenentwurf der Bundesregierung zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) bekannt. Weil die dort vorgesehene Umstellung der Ökostrom-Förderung auf ein Ausschreibungssystem kleine, lokal verankerte Bürgerenergie-Akteure benachteiligt, hat...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

5. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von FukushimaMehrheit der Deutschen fordert von Bundesregierung Engagement gegen AKW-Projekte in der EU

68 Prozent der Deutschen fordern von der Bundesregierung, auf EU-Länder wie Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn politisch einzuwirken, damit dort keine Atomkraftwerke gebaut werden. Das ist das Ergebnis einer neuen repräsentativen Umfrage des...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Chancengleichheit für Bürgerenergie-ProjekteListenverfahren für Bürgerenergie bei Ökostrom-Ausschreibungen

Die Zukunft von Bürgerwindparks soll ein neues Verfahren sichern, das die Energiegenossenschaft Greenpeace Energy und die Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften beim DGRV - Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V. heute veröffentlicht haben. Nach dem...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Neue Studie ermittelt notwendigen Ausbau der Power-to-Gas-TechnologieWindgas macht Energiewende sicher und günstig

Bereits in den nächsten Jahren müssen zahlreiche Windgas-Elektrolyseure ans Netz gehen, um eine sichere Stromversorgung bei hohen Anteilen erneuerbarer Energien zu gewährleisten. Laut einer neuen Untersuchung des unabhängigen Analyseinstituts Energy Brainpool im Auftrag...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Offizielle Beschwerde und neue Studie zu AKW Paks IIUngarisches Atomprojekt kommt Verbraucher und Ökostrombranche in Deutschland teuer zu stehen

Gegen das geplante Atomkraftwerk Paks II in Ungarn hat Greenpeace Energy gemeinsam mit sechs deutschen Stadtwerken bei der EU-Kommission offiziell Beschwerde eingelegt. Die Unternehmen bewerten die geplante staatliche Finanzierung des AKWs als unrechtmäßige Beihilfe....

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Neue Studie zu Kosten und Risiken von Hinkley Point CAtommüll macht AKW-Projekt teurer als geplant

Das geplante britische Atomkraftwerk Hinkley Point C könnte um weitere Milliarden Euro teurer werden als bisher geplant. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der unabhängigen Atomexpertin Oda Becker im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy. Die...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

EDF-Konzern verschiebt erneut InvestitionsentscheidungUnsicherheit beim Bau von Hinkley Point C wächst

Der französische Energiekonzern Electricité de France (EDF) hat laut übereinstimmenden Medienberichten seine für heute geplante Investitionsentscheidung für den Bau des Atomkraftwerks Hinkley Point C in Großbritannien erneut vertagt. Damit verzögert sich abermals der...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Vor Investitionsentscheidung zu Hinkley Point CNeues Dossier zu Fehlern und Skandalen beim EDF-Konzern

Kurz vor der Entscheidung des französischen Energiekonzerns Electricité de France (EDF) über milliardenschwere Investitionen in das geplante Atomkraftwerk Hinkley Point C in Großbritannien hat der deutsche Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy ein Dossier zu bisherigen...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Kommentar zur EEG-ReformÖkostrom-Ausschreibungen abschaffen, wenn sie die Ziele nicht erreichen

Heute wurde der Referentenentwurf der Bundesregierung zur geplanten EEG-Reform bekannt. Die Novelle sieht vor, die Förderung neuer Ökostrom-Anlagen ab 2017 auf ein Ausschreibungssystem umzustellen. Betreiber neuer Wind- oder Solaranlagen erhalten dann keine feste...

Weiterlesen