Pressearchiv

Im Pressearchiv finden sich alle Presseerklärungen, Einladungen zu Pressekonferenzen und Meldungen, die Greenpeace Energy seit 2007 veröffentlicht hat.

– Meldung

Einladung zur PressekonferenzGreenpeace Energy bietet Verhandlungen zur Übernahme der RWE-Braunkohlesparte an

Greenpeace Energy hat ein wirtschaftlich tragfähiges und für alle Seiten faires Konzept zur Übernahme der RWE-Braunkohlesparte ausgearbeitet. Der Hamburger Ökoenergieanbieter bietet RWE und anderen Beteiligten dazu zügige Verhandlungen an. Wir wollen Ihnen das Vorhaben...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Unternehmen vereinbaren KooperationPartnerschaft für die Energiewende: Greenpeace Energy und GP JOULE bündeln Kompetenzen

Greenpeace Energy und GP JOULE arbeiten künftig enger zusammen und haben dazu eine Kooperation vereinbart. Greenpeace Energy wird zum 1. Januar 2019 die Kundinnen und Kunden mit Ökostrom beliefern, die bislang der Geschäftsbereich CONNECT von GP JOULE versorgt hat....

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Blick in die EnergiezukunftBayerischer Energiepreis für Power-to-Gas-Anlage in Haßfurt

Für den Praxiseinsatz der zukunftsweisenden Power-to-Gas-Technologie wurde die Windgas Haßfurt GmbH mit dem Bayerischen Energiepreis in der Kategorie „Energieverteilung und -speicherung“ ausgezeichnet. Damit werden die Erkenntnisse honoriert, die das...

Weiterlesen

– Kommentar

Geplante Änderungen im Energiesammelgesetz„Gesetzgeber muss drohende Einschnitte beim Mieterstrom verhindern“

Im aktuell vorliegenden Referentenentwurf des „Energiesammelgesetzes“ schlägt die Bundesregierung vor, die EEG-Förderung neuer Solaranlagen um bis zu 20 Prozent zu reduzieren. Nach Einschätzung des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy hätte dies fatale Auswirkungen für...

Weiterlesen

– Meldung

Ökonenergieanbieter kooperiert mit FlixBusGreenpeace Energy beliefert Deutschlands ersten Elektrofernbus mit sauberem Strom

Die Energiegenossenschaft Greenpeace Energy liefert ab sofort sauberen Strom für den ersten deutschen Elektrobus im Fernverkehr. Der Fernbusanbieter FlixBus fährt zwischen Frankfurt am Main und Mannheim viermal täglich mit Ökostrom von Greenpeace Energy. „Für uns und...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Nutzung von überschüssigem Windstrom im NetzausbaugebietGreenpeace Energy und Energie des Nordens bauen Windgas-Elektrolyseur

Hamburg / Ellhöft – Windparks nutzen statt abschalten – mit diesem Ziel bauen die Hamburger Energiegenossenschaft Greenpeace Energy und Energie des Nordens aus Ellhöft einen Elektrolyseur zur Produktion von grünem Wasserstoff durch Windenergie. Der Windgas-Elektrolyseur...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Neue repräsentative UmfrageJeder dritte Stromkunde erwägt Wechsel zu Ökostrom wegen Auseinandersetzung um Hambacher Wald

35 Prozent der Stromkunden erwägen, angesichts der für den Braunkohleabbau geplanten Rodung des Hambacher Waldes zu einem reinen Ökostromanbieter zu wechseln. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag von Greenpeace...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Streit um Hambacher WaldErheblich mehr Kunden wechseln zu Greenpeace Energy

Viermal mehr Kunden als normalerweise üblich wechseln momentan zum Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy, Tendenz weiter steigend. Die Verbraucherinnen und Verbraucher steigen offenbar wegen der Auseinandersetzungen um den Hambacher Wald und die dort geplante Ausbeutung...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

Weiterbetrieb nach Ende der EEG-FörderungGreenpeace Energy und Windpark Ellhöft schließen ersten direkten Stromliefervertrag für Privatkunden ab

Hamburg / Ellhöft – Den deutschlandweit ersten Vertrag zur direkten Belieferung von Privatkunden mit Strom aus Windkraftanlagen, die aus der EEG-Förderung fallen, hat Greenpeace Energy gestern mit einem Bürgerwindpark abgeschlossen. Das so genannte „Power Purchase...

Weiterlesen

– Pressemitteilung

„Jetzt muss der EU-Gesetzgeber rechtliche Grundlagen für die Atomförderung anpassen“EU-Gericht hält britische Atomsubventionen für rechtmäßig

Das Gericht der Europäischen Union hat heute die Klage der Staaten Österreich und Luxemburg gegen britische Atomsubventionen zurückgewiesen. Damit gibt das Gericht der EU-Kommission Recht, die das umstrittene Beihilfepaket für das derzeit im Bau befindliche AKW Hinkley...

Weiterlesen