ÖKOSTROM aktiv

Unser Ökostrom setzt Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit und Transparenz. Werden Sie Teil der Energiewende! Wir liefern Ihnen Ökostrom nach den strengen Greenpeace-Kriterien, erhöhen dabei von Jahr zur Jahr den Windenergie-Anteil und binden so die je nach Wetterlage schwankenden erneuerbaren Energien in eine gesicherte Kundenversorgung ein. Das macht unseren Strommix so besonders.

Die Vorteile im Überblick

  • Erzeugt aus 100 % erneuerbaren Quellen
  • Strommix mit stetig steigendem Windkraftanteil
  • Transparente Herkunft: Wir veröffentlichen alle Lieferantenkraftwerke

Der Strommix

Stromherkunft Ökostrom aktiv (2018)

Der Ihnen gelieferte Strom besteht zu 100 % aus sauberer Wind- und Wasserkraft. Gesetzliche Regelungen zwingen uns jedoch, die nach dem EEG geförderten Mengen, für die wir die EEG-Umlage zahlen mussten, anteilig bei der Stromkennzeichnung in Ansatz zu bringen. Dadurch ergibt sich ein rein rechnerischer Anteil von 55,6 % für EEG geförderte Mengen. Tatsächlich lieferte Ihnen Greenpeace Energy im Jahr 2018 100 % sauberen Strom, den wir direkt aus Windkraft- und Wasserkraft-Anlagen bezogen haben. Im Jahr 2018 im Tarif Ökostrom aktiv betrug der Anteil der Wasserkraft 46,6 % und der Anteil der Windkraft 53,4 %.

Energieträgermix

Umweltbelastungen

 Greenpeace Energy Strommix 2018Bundesdeutscher Durchschnittsmix 2018
CO2 Emissionen
in g/kWh
0421
Radioaktiver Abfall
in g/kWh
00,0003

Strombarometer

MonatWindanteilWasseranteil
Januar46,7 %53,3 %
Februar36,6 %63,4 %
März34,9 %65,1 %
April41,6 %58,4 %
Mai39,9 %60,1 %
Juni20,5 %79,5 %
Juli13,5 %86,5 %
MonatWindanteilWasseranteil
Januar49,3 %50,7 %
Februar42,1 %57,9 %
März46,1 %53,9 %
April60,2 %39,8 %
Mai30,4 %69,6 %
Juni49,6 %50,4 %
Juli39,4 %60,6 %
August29,6 %70,4 %
September38,6 %61,4 %
Oktober89,2 %10,8 %
November70,6 %29,4 %
Dezember100 %0 %

Die Lieferantenkraftwerke

Wir wählen unsere Ökostrom-Lieferanten nach strengen Maßstäben aus: Der Strom muss aus sauberen Kraftwerken stammen. Die Geschäftspolitik der Lieferanten darf den energiepolitischen Zielen von Greenpeace e.V. nicht widersprechen und die Unternehmen dürfen nicht mit Atom- oder Braunkohlekonzernen verflochten sein.

Unsere Lieferanten

Der Preis pro Kilowattstunde

Unser Strompreis besteht aus vielerlei Faktoren – Profitmaximierung war nie dabei. Und auch sonst macht sich unsere Stromrechnung nachhhaltig bezahlt: Kein einziger Cent unserer Kunden landet in den Taschen der Kohle- und Atomindustrie. Dafür sorgen wir mit einer strengen Auswahl unserer Lieferanten und direkten Verträgen.

Die laufenden Kosten für Verwaltung, Vertrieb und Messung sind über den monatlichen Grundpreis von 8,90 Euro abgedeckt – an hohen Stromverbräuchen sind wir nicht interessiert.

  • Die Netznutzungsentgelte variieren bundesweit je nach Netzgebiet. Bei diesem Wert handelt es sich um einen Durchschnitt, der über alle bundesdeutschen Netzentgelte gebildet wurde.
  • Der Wert für die sonstigen Umlagen und Abgaben setzt sich wie folgt zusammen: Abschaltumlage 0,007 Cent, Paragraph-19-Umlage 0,358 Cent, Offshore-Umlage 0,416 Cent, KWK-Abgabe 0,226 Cent, Konzessionsabgabe 1,755 Cent (variiert nach Gemeindegröße)

Die Tarifmerkmale im Überblick

Arbeitspreis29,80 Cent/kWh
Grundpreis8,90 Euro
PreisgarantieBis mindestens 31.12.2020*
Energiemix46,6 % Wasserkraft, 53,4 % Windkraft (2018)
MindestvertragslaufzeitKeine
Kündigungsfrist4 Wochen zum Monatsende
VorkasseKeine
ZahlungsartRechnung, SEPA-Lastschrift

* Ausgenommen von der Garantie sind etwaige Erhöhungen von Umsatz- und /oder Stromsteuer sowie sonstiger gesetzlicher Abgaben, die Greenpeace Energy eG auch während der Garantiezeit zur Preisanpassung berechtigen.

 

Online wechseln. Schnell. Einfach.

20 Euro geschenkt!
Wechseln Sie jetzt und sichern Sie sich 20 Euro Startguthaben!
 (Aktion gültig bis zum 31.12.2019; Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.)

Oder rufen Sie an

Wir beraten Sie gern persönlich, von Montag bis Freitag 08:00 bis 19:00 Uhr (zum Ortstarif).

040 / 808 110 600