Ladekarte

Stetig wachsendes Ladenetz mit derzeit mehr als 15.000 Lade­punkten europaweit

Mit der Greenpeace Energy Ladekarte von GP JOULE und der dazu­gehörigen App erhalten Sie Zugang zu mehr als 8.000 Ladepunkten in ganz Deutschland und über 15.000 Ladepunkten europaweit.

Egal wie Sie Ihre Reise planen – zu Hause am Laptop oder mobil auf dem Smartphone – mit dem Mobility Portal und der CONNECT App haben Sie stets Zugriff auf alle verfügbaren Lade­stationen samt Betreibern und Lade­preisen. Der Ladevorgang kann entweder mit der App oder der Ladekarte gestartet werden. Unser Partnerunternehmen GP JOULE übernimmt die Abrechnung der Ladevorgänge und sendet Ihnen monatlich Ihre Rechnung.

Die Vorteile im Überblick:

  • 8.000 Ladepunkte in Deutschland
  • 15.000 Ladepunkte in Europa
  • Kostenlose Ladekarte im Greenpeace-Energy-Design
  • Volle Kostenkontrolle
  • Keine Grundgebühr

Bestellen Sie sich jetzt Ihren persönlichen Zugang zur E-Mobilität!

Einführungsangebot bis 28. Februar 2019: 5 % Rabatt auf jeden Ladevorgang innerhalb der ersten drei Monate.

Jetzt kostenlos bestellen


Mobility Portal - Wo ist der nächste Ladepunkt?

Mittels Benutzername und Passwort erfolgt der Log-in zum persönlichen Bereich, in dem Nutzungsstatistiken, Rechnungen und Kontostände zur Verfügung stehen sowie Kundendaten und Bezahlmöglichkeiten bearbeitet werden können. Zudem kann die nächst gelegene Station über den CONNECT Station Finder ermittelt werden.

Wird das Portal via Smartphone aufgerufen, kann der Ladevorgang direkt gestartet und mobil bezahlt werden.

Zum Mobility Portal

Mobile App für iOS und Android

Zusätzlich gibt es eine mobile Applikation für iOS und Android, die es CONNECT Fahrern ermöglicht, zur nächsten Ladestation zu navigieren, Ladevorgänge zu starten und zu bezahlen. Auch Nutzungsstatistiken, Kostenübersicht und vieles mehr finden sich in der App wieder.


Über GP Joule

Aus seiner einzigartigen Geschichte heraus hat das Unternehmen GP JOULE eine tief verwurzelte Haltung zur Umwelt, die von großem Respekt und Verantwortungsbewusstsein geprägt ist. Dies ist die Basis und der Antrieb für GP JOULE, die Verbindung von Mensch und Natur für beide Seiten lukrativ zu nutzen.

In den Energie-Bereichen Solar, Wind und Biogas steht GP JOULE Ihnen von der ersten Idee bis zu deren Realisierung in allen Projektphasen zur Seite und betreut fertige Anlagen auch nach ihrer Inbetriebnahme im Rahmen einer professionellen Betriebsführung.

Mobilität der Zukunft

Greenpeace Energy engagiert sich selbst schon länger für Elektromobilität. Mit uns als Kooperationspartner können wir den e-mobilen Kunden umfassende E-Mobilitätsangebot anbieten.

Ove Petersen, Mitbegründer und Geschäftsführung GP JOULE