Werkstudent*in Vertrieb Prozessoptimierung

– Stellenangebot

Befristet | Arbeitszeit: Teilzeit | Start: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Entstanden aus einer Kampagne der Umweltorganisation Greenpeace engagiert sich die Greenpeace Energy eG seit 1999 aus tiefster Überzeugung für eine schnelle und erfolgreiche Energiewende. Als bundesweit aktive Energiegenossenschaft versorgen wir heute 180.000 Kund*innen mit grüner Energie und haben knapp 26.000 Genossenschaftsmitglieder. Darüber hinaus mischen wir uns ins politische Tagesgeschehen ein und setzen wegweisende Lösungen für die Energiewende um. Hochqualifizierte Mitarbeiter*innen mit umfassenden Kompetenzen in ihrem Fachbereich sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg unserer Arbeit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 15-20 Std. pro Woche  zunächst befristet für 1 Jahr eine/n Werkstudent*in Vertrieb Prozessoptimierung.

Deine konkreten Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Workshops zur Prozessoptimierung
  • Dokumentation bestehender Geschäftsprozesse
  • Entwicklung eines Excel-basierten Tools zur Erstellung von Preisangeboten
  • Mitarbeit bei der Implementierung des Vertriebscontrollings in den Corporate Planner

Dein Profil:

  • Eingeschriebene*r Student*in mit idealerweise bereits vorhandenen praktischen und theoretischen Erfahrungen im Process Modeling
  • Sichere Kenntnisse in den gängigen MS Office-Anwendungen insbesondere in Excel, hier idealerweise auch in VBA & Makroprogrammierung
  • Spaß an genauer und detailbasierter Arbeitsweise
  • Hohe Zahlenaffinität
  • Kommunikationsstärke

Dir liegt die Energiewende genauso am Herzen wie uns? Du willst dabei sein, wenn wir mit frischem Wind unseren Marktanteil unter den ökologischen Energieanbietern ausbauen?

Dann freuen wir uns auf Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Übersicht der erbrachten Studienleistungen sowie ggf. relevante Arbeits- oder Praktikumszeugnisse) – gerne in einer pdf-Datei – an personal(at)greenpeace-energy.de. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt. Bei Fragen steht dir Julia Tettamanti gerne zur Verfügung.

Zurück zum Pressearchiv